News

Acer Nitro 5 mit AMD-Ryzen- oder Intel-Prozessor

Das Acer Nitro 5 verspricht ein neues Gamingerlebnis mit den neuesten AMD Ryzen 9 5000 HX Prozessoren oder mit den Intel Core H35-Prozessoren der 11. Generation und Nvidia GeForce GPU.

Acer Nitro 5 und AMD Ryzen

Mit einem neuen AMD Ryzen 9 5000 HX Prozessor und der Nvidia GeForce RTX 3080 GPU hat das Nitro 5 ordentlich Leistung und will Profi-Gamer überzeugen. Dabei werden die leistungsstarken Komponenten durch zwei Steckplätze für M.2-PCIe und/oder SATA-SSDs, welche bis zu 2 TB Speicher fassen, unterstützt. Der Arbeitsspeicher mit bis zu 32 GB RAM sowie Wi-Fi 6 und Killer E2600-Unterstützung bringen dann alles benötigte für das Gameplay mit.

Beim Bildschirm kann zwischen zwei Optionen gewählt werden, das Nitro 5 gibt es mit 15,6 Zoll (39,6 cm) oder als 17,3 Zoll (43,9 cm). Verbaut ist entweder ein Full HD IPS-Display mit 144 oder 360 Hz Bildwiederholungsrate oder ein hochauflösendes QHD IPS-Display mit 165 Hz. Für eine exakte Darstellung und eine flüssige Wiedergabeleistung sorgt bei allen Varianten die Reaktionszeit von 3 ms. Durch das 300 nits helle Display und die bis zu 100 prozentige Abdeckung des sRGB-Farbraums wirken die Farben leuchtend und real. Die Screen-to-Body-Ratio liegt dank des schmalen Displayrahmens von gerade einmal 7,02 mm bei 80 Prozent und bietet damit den besten Blick auf den Bildschirm des Nitro 5.

Für eine ausreichende Kühlung sorgen vier strategisch platzierte Abluftkühlungen, zwei Lüfter und die Acer CoolBoost-Technologie. Die CoolBoost-Technologie überwacht für den Nitro 5 die Lüftergeschwindigkeit und passt diese nach bedarf an die Leistung an. Über die NitroSense-App kann der Nutzer das System auch in Echtzeit überwachen und hier Anpassungen vornehmen. So hat man immer volle Kontrolle über das Wärmemanagement.

Acer Nitro 5 und Intel

Das Acer Nitro 5 mit Intel Core H35-Prozessor der 11. Generation und Nvidia GeForce GTX-Grafik hat bis 32 GB DDR4 RAM und ist damit bestens für den Hobby-Gamer geeignet. Wie auch die AMD-Variante hat es auch zwei Steckplätze für reichlichen Speicherplatz. Auch in der Intel-Version lässt sich das Wärmemanagement über die NitroSense-App Steuern. Abgesehen vom Preis verfügt das Acer Nitro 5 mit Intel-Prozessor über die selben Ausstattungsmerkmale wie die AMD-Version.

Verfügbarkeit und Preise

Das Nitro 5 mit AMD Ryzen Prozessor als 15,6-Zoll-Variante (AN515-45) soll ab Mai 2021 zu einem Preis ab 899 Euro im Handel sein. Die 17,3-Zoll-Version (AN517-41) wird es voraussichtlich schon ab April 2021 ab einem Preis von 999 Euro geben. Ein wenig tiefer in die Tasche muss man für die Intel-Prozessoren im Nitro 5 greifen. Beide Größen soll es ab April 2021 im Handel geben. Dabei beginnt der Preis für die 15,6-Zoll-Variante (AN515-56) bei 999 Euro und bei 1.099 Euro für den 17,3-Zoller (AN517-53).

Die beliebtesten Notebooks

2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
Preis: € 979,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lenovo (15,6 Zoll) HD+ Notebook (Intel N4020 2x2.80 GHz, 8GB DDR4, 512 GB SSD, Intel UHD 600, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64 Bit) #6723
Preis: € 399,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Silber
Preis: € 979,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"