Mobilgeräte Testberichte

Acer Nitro 5: Ein Geheimtipp für Gaming-Laptops?

Gaming im Notebook-Format? Während man früher für ein solches Gerät belächelt wurde, bietet der Markt mittlerweile viele gute Geräte an. Die Leistung hinkt durchschnittlichen Desktop-PCs kaum mehr hinterher. Der größte Nachteil ist meistens nur der Preis.

Mit dem Nitro 5 möchte Acer ein preiswerteres Modell mit guter Performance auf den Schreibtisch eines Gamers bringen. Wir haben ein Nitro 5 mit 17 Zoll Display, einer Nvidia 1660 Ti und einem Intel-Sechskerner von Acer für einen Test zur Verfügung gestellt bekommen und sind gespannt, wie sich das Gaming-Notebook in unserem Test schlägt!

Verpackung und Zubehör

Das Nitro 5, mit dem vollständigen Namen AN517-51-7887, kommt in einer gut gepolsterten Verpackung bei uns an.

Das mitgelieferte Zubehör entspricht dem absoluten Minimum: Neben dem Notebook liegen nur ein 180-Watt-Netzteil sowie eine Setup- und Kurzanleitung bei.

Weiteres Zubehör wie beispielsweise eine Tasche, Sticker oder zusätzliche Kabel liegen nicht bei.

Ausstattung und Software

Unser Nitro 5 bietet einige Anschlüsse. Neben dem proprietären Stromanschluss sind auf der rechten Seite ein 3,5-mm-Klinken- und ein USB-2.0-Anschluss zu finden. Auf der linken Seite befinden sich zwei USB-3.0-Typ-A- und ein USB-3.0-Typ-C-Anschluss. Zudem befindet sich hier ein HDMI- und ein 1-GBbit-RJ45-LAN-Anschluss. Am Rand ist außerdem ein Kensington-Schloss zu finden.

Das hier getestete Notebook hat einen Intel Core i7-9750H, zwei mal 8 GB DDR4-2400-Arbeitsspeicher (insgesamt 16 GB), eine 1-TB-HDD, eine 512-GB-M.2-PCIe-SSD und eine NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti (Mobile) mit 6 GB GDDR6 verbaut. Die ganze Hardware befindet sich in einem 2,7 kg schweren 17-Zoll-Gehäuse mit einem 60-Hz-Full-HD-IPS-Monitor und 0,9-Megapixel-Webcam. Die verbaute Hardware ist somit auch für rechenintensive Aufgaben ausreichen dimensioniert.

Angeschlossenes Netzteil
Angeschlossenes Netzteil

Die vorinstallierte Windows 10 Version verzichtetet weitgehend auf zusätzliche Software. Neben einigen wenigen Acer spezifischen Applikationen, ist auch ein zusätzliches Antivirus-Programm vorab installiert.

1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close