Gewinnspiele

Adventskalender-Gewinnspiel: Große und kleine Platzwunder-Gehäuse von Raijintek

Heute verschenken wir ein besonderes Bundle von Raijintek in unserem Adventskalenders. Das Paket bietet euch mit dem Ophion Evo Mini-ITX-Gehäuse sowohl einen Meister im Platz sparen, als auch mit dem Enyo Showcase-Gehäuse einen wahren Goliath unter den PC-Chassis.

Raijintek Ophion Evo Gehäuse

Du suchst ein sehr kleines PC-Gehäuse, welches aber dennoch genügend Platz für High-End-Hardware-Komponenten bietet? Dann ist das Raijintek Ophion Evo Gehäuse genau das Richtige für dich, denn es unterstützt Mini-ITX-Motherboards und lässt noch genügend Platz, um genügend Lüfter und Kühler platzsparend zu installieren. Das elegante und aufregende Äußere vollendet das Small-Form-Factor-Gehäuse für ein High-End-Gaming-System, welches sich mit den Maßen 174 mm x 290 mm x 375 mm auch ganz einfach transportieren lässt.

Das Gaming-System, welches du mit dem Ophion Evo Gehäuse von Raijintek zusammenstellen kannst, braucht sich nicht zu verstecken, denn über einen Riser-Adapter ist es kompatibel mit leistungsfähigen Grafikkarten, die maximal bis zu 330 mm lang und 55 mm hoch sein dürfen, wie beispielsweise der Geforce RTX 2080 Ti. Das kleine Gaming-System kann mit Netzteilen im ATX-Standard mit einer Tiefe bis zu 160 mm mit Strom versorgt werden. Auch kompaktere SFX- oder SFX-L-Netzteile finden natürlich noch Platz.

Das kluge Kühlkonzept des Ophion Evo Gehäuses besticht durch einen Luftstrom, der von unten nach oben geführt wird. Am Boden lässt sich ein optionaler 120-mm-Lüfter einbauen, der frische Luft in das Gehäuse zieht, die am Deckel durch zwei weitere optionale 120-mm-Lüfter hinaus geblasen wird. So werden sowohl das Mainboard und der Prozessor, sowie die Grafikkarte, die in der hinteren Kammer installiert wird, optimal gekühlt. Alternativ kannst du auch einen 240-mm-Radiator für eine All-in-One-Wasserkühlung am Deckel einbauen. Hinter der Vorderseite findet sich Platz für zwei 2,5-Zoll-SSDs. Ohne einen Lüfter am Boden kannst du dort auch zwei weitere 2,5-Zoll-SSDs oder eine 3,5-Zoll-HDD installieren.

Das Äußere des Ophion Gehäuses hat mit seinem Hairline-Finish aus Aluminium einen unverwechselbaren Look. Die beiden Seitenteile bestehen aus 3 mm starkem Temperglas und ermöglichen somit den Einblick in das Innenleben.

Raijintek Enyo Showcase-Gehäuse

High-End-Enthusiasten können sich mit dem Raijintek Enyo auf ein Goliath-Gehäuse der Extraklasse freuen. Dieser Big-Tower mit außergewöhnlichem Design ist gleichzeitig ein Showcase-Gehäuse und ein Benchtable im Industrie-Look. Das fast offene Gehäuse wird bloß von zwei Seitenteilen und dem Deckel sowie der Vorderseite aus 4 mm dickem Temperglas von der Außenwelt abgeschirmt. Der in der Mitte befindliche Rahmen beinhaltet den PCI-Bracket für den Mainboard-Tray und weitere Hardware. Zwischen den Temperglas-Fenstern und dem zentralen Tower-Rahmen bleiben geräumige Zwischenräume offen, wodurch das große Gehäuse dennoch einen Panormablick auf die Hardware ermöglicht.

Insbesondere für Wasserkühlungen eignet sich das Raijintek Enyo Gehäuse ganz besonders. Vier Radiatoren mit einer Größe bis zu 480 mm können hier untergebracht werden (ein

Radiator am Mainboard, am Deckel, an der Vorderseite und an der Rückseite). Ein fünfter Radiator mit bis zu 360 mm Länge kann noch zusätzlich an der Rückseite angebracht werden. Alle Radiatoren dürfen eine Tiefe von bis zu 65 mm haben. Sogar zwei verschiedene und dedizierte Custom-Loos sind möglich. Willst du lieber mit Luft kühlen, dann ist das Enyo Gehäuse ebenfalls unglaublich. Hier kannst du insgesamt ganze 23 Lüfter von 120 mm bis 140 mm installieren. Der CPU-Kühler darf eine Tiefe von bis zu 190 mm haben. Das Kabelmanagement erfolgt hierbei über den hohlen Rahmen in der Mitte.

Die Rückseite des Mainboard-Trays bietet Platz und Halterungen für zwei ATX-Netzteile, somit können gleich zwei separate Systeme oder ein einzelnes System mit weiteren Grafikkarten versorgt werden. In die acht PCI-Slots kannst du bis zu vier Grafikkarten mit einer immensen Länge von 615 mm verbauen. Vier RTX 2080 Ti Grafikkarten passen im Quad-SLI-Verbund also locker hinein. Das Enyo Gehäuse unterstützt Mini-ITX, Micro ATX-, Standard ATX-, E-ATX- und auch EEB-Mainboards. Für Laufwerke gibt es insgesamt Halterungen für vier 3,5-Zoll-HDDs oder vier 2,5-Zoll-SSDs.

Das Gewinnspiel

Wenn du eins der beiden besonderen PC-Gehäuse von Raijintek dein Eigen nennen willst, dann solltest du an unserem Gewinnspiel teilnehmen! Registriere dich einfach mit deiner E-Mail oder über Facebook und freue dich mit etwas Glück über dein Traum-Gehäuse von Raijintek!

Zum Adventskalender-Gewinnspiel


Verpasse kein Gewinnspiel mehr!

Abonniere jetzt unseren Gewinnspiel-Newsletter.


Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.


Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Raijintek Ophion EVO im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 129,90
Zu Amazon
bei Idealo kaufen
€ 120,12
Zu Idealo
bei Check24 kaufen
€ 137,99
Zu Check24

Die beliebtesten Gehäuse

Sharkoon TG4 PC-Gehäuse RGB
Preis: € 62,90 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Aerocool CYLON - PC-Gehäuse (Semi-Fackel, ATX, Acryl-Seitenwand, RGB-LED an der Vorderseite, 13 Lichtmodi, inklusive 12-cm-Lüfter an der Rückseite, USB 3.0), schwarz
Preis: € 38,99 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Thermaltake Level 20 MT ARGB Mid Tower/Tempered Glass/Mini ITX/Micro ATX/ATX
Preis: € 72,90 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close