Gewinnspiele

Adventskalender Türchen 3: SteelSeries Tastatur, Maus & Mauspad

Hier kommst du zu unseren nächsten Gewinnspielen.

Mit der SteelSeries Apex M500 ist das dritte Adventskalender Türchen mit einer schicken mechanischen Tastatur gefüllt – doch damit nicht genug. Heute wird es gleich zwei Gewinner geben, denn eine SteelSeries Rival 700 Maus und ein dazu passendes SteelSeries QcK Mauspad gibt es auch noch zu gewinnen.

SteelSeries Apex M500: Eine Tastatur, die nicht nur leuchtet

apex_m500_hero

Egal ob für die nächste Schreibarbeit, oder beim Spielen, mit dieser SteelSeries Apex M500 Tastatur kann nicht viel falsch gemacht werden. Das liegt aber vor allem auch am Design. Denn wenn allein schon die blauen LEDs näher betrachtet werden, fällt auf, dass die Tastatur auch bei Nacht verwendet werden kann. Meist möchte nachts einfach noch mal ein Spiel gespielt werden, oder eben gearbeitet. So muss nicht immer die Lampe angemacht werden. Die Leuchtkraft dieser Tastatur ist so gut, dass jede Taste gut erkennbar ist. Hierbei muss auch auf keine Funktion verzichtet werden. Vom Nummernblock, bis hin zu den bekannten Befehlstasten ist hierbei alles vorhanden, was eine gute Tastatur mitbringen sollte.

Individuelle Programmierung der Tasten möglich

Wenn es beim Spielen schneller gehen soll, ist auch die Reaktionszeit wichtig. Bei diesem Modell kann auf eine besonders schnelle Leistung gesetzt werden. Es besteht demnach die Möglichkeit, den Ferrari unter den Tastaturen bekommen zu können. Mit einer individuellen Makroprogrammierung ist es dann auch möglich, bestimmte Spielzüge, oder Einstellungen bei Schreibprogrammen sofort abrufen zu können. Die Tastatur ist sowohl von einem PC – als auch Mac Benutzer verwendbar. Und selbst wenn die Beleuchtung nicht immer gewünscht wird, lässt sich diese individuell einstellen.

Tastatur ist lange belastbar

Der Anschluss dieser Tastatur erfolgt über den bekannten USB Anschluss. Insgesamt werden 104 Tasten angeboten, welche bis zu 50 Millionen Mal belastet werden können. Genau das Richtige für alle, welche jeden Tag spielen, oder öfter mal eine Taste drücken müssen. Die Kabellänge beträgt zwei Meter. Damit sollte die Tastatur in der Nähe des Rechners aufbewahrt werden. Selbst wenn bestimmte Helligkeitsstufen bei den LEDs gewünscht werden, ist das kein Problem.

Die SteelSeries Apex M500 kann mehr und gerade deshalb steht sie auf vielen Wunschlisten. Und mit etwas Glück kann sie heute gewonnen werden. Wer noch mehr über die Tastatur erfahren möchte, findet hier unseren Testbericht.

Hier geht’s zum ersten Gewinnspiel

SteelSeries Rival 700 & QcK: Die Maus mit Rumble-Motor und OLED-Display

steelseries_rival700_angle2

Jetzt, wo der Winter vor der Tür steht und es draußen stürmt und schneit, hat man wieder eine hervorragende Ausrede sich die Tage und Nächte mit Gaming um die Ohren zu schlagen! Die perfekte Maus dafür kannst du bei uns gewinnen!

Die Highend-Maus SteelSeries Rival 700 eignet sich dafür perfekt. Du kannst viel tiefer in das Spielgeschehen eintauchen, da die Maus durch Vibrationen Rückmeldungen an dich gibt. Hierbei kannst du bestimmen, welches Vibrationsmuster und welche Vibrationsintensität bei bestimmten Ereignissen ausgelöst werden soll.

Die Meldungen unterscheiden sich alle voneinander und du hast die volle Kontrolle. Zum Beispiel kannst du einstellen, dass sich ein Maschinengewehr anders anfühlt als eine Pistole. Oder, dass die Maus beim Abfeuern einer Waffe ohne Schalldämpfer stärker vibriert als beim Abfeuern eine Waffe mit Schalldämpfer. Auch wenn du getroffen wirst, gibt die Maus eine Rückmeldung, sodass du dich komplett im Spielgeschehen befindest. Du siehst nicht nur am Monitor, dass du getroffen wurdest, du spürst es auch in Form einer Vibration. Wenn du fast tot bist, ertönt über die Lautsprecher oft der Pulsschlag des Spielcharakters, diesen kannst du auch in der Maus spürbar machen. Du kannst auch ein Vibrationsmuster bestimmen, welches ausgelöst werden soll, wenn du einen Gegner getötet hast. So musst du kein zweites Mal hin schauen um dich zu vergewissern. Die Möglichkeiten der Konfiguration sind unglaublich vielfältig!

Eine weitere Besonderheit dieser Maus ist, dass sich die Maus trotz Vibration genauso präzise führen lässt wie ohne Vibration, denn die Vibrationsfunktion sendet seine Impulse nur zur Oberfläche der Maus und nicht zur Seite. Dies ermöglicht dir weiterhin pixelgenaues Zielen. Das Maustracking wird nicht beeinflusst.

Neben dem Rumble-Motor bietet die Rival 700 mit dem verbauten OLED-Display eine weitere Besonderheit. Dort kannst du dir Logos oder GIFs anzeigen lassen, die deine Maus besonders machen.

Damit du auch gleich das passende Mousepad hast, bekommst du noch das Steelseries QcK Mauspad dazu. Ein gutes Mauspad ist mindestens so wichtig wie eine gute Maus. Eine noch so hohe Präzision der Sensoren einer Maus nützt nichts, wenn die Maus keine korrekten Informationen aufnehmen kann. Dieses Mousepad stellt den optimalen Kompromiss zwischen dem Platzbedarf auf dem Schreibtisch und der nötigen Maus-Sensibilität dar. Zudem kann das Mousepad zum Transport, zum Beispiel zu LAN-Partys, zusammengerollt und wieder in seine Verpackung gesteckt werden.

Mach mit und gewinne dieses tolle Gaming-Paket! Aber auch wenn du nicht gewinnen solltest, können wir dir diese Maus und dieses Mauspad sehr empfehlen, wie du in unserem ausführlichen Testbericht nachlesen kannst!

Hier geht’s zum zweiten Gewinnspiel

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück an unserem Adventskalender-Gewinnspiel!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Back to top button