Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Akaso Brave 7 – Funktionsreiche Actioncam im Test

Mit der Brave 7 hat Akaso eine neue Actioncam vorgestellt, die mit diversen Features zum moderaten Preis um Aufmerksamkeit buhlt. Neben der weit verbreiteten 4k30-Aufnahme bietet die Kamera unter anderem einen elektronischen Bildstabilisator, eine Sprachsteuerung und ein zweites Display an der Vorderseite. Dabei soll sich das Gerät an die typische Zielgruppe richten: An alle Leute, die draußen Aufnahmen machen wollen, und bei denen die Kamera weder im Weg noch anfällig für Beschädigungen sein soll.

Welche Besonderheiten die Akaso Brave 7 dabei bietet, und wo die Stärken und Schwächen der rund 140 Euro teuren Actioncam liegen, klären wir im folgenden Test.

Technische Details

Abmessungen:

66 x 45 x 34 mm

Gewicht:

Kamera & Akku: 137 g, Akku: 23 g

Sichtfeld

70/110/140/170 Grad

Videomodi:

2160p@30, 1080p@60, 720p@120

Videoformat:

H.264 / H.265

Fotomodi:

5MP, 8MP, 10MP, 12MP, 16MP, 20MP

Fotoformat:

JPG, JPG+DNG

Besonderheiten:

Elektronischer Bildstabilisator (Sechs Achsen), Sprachsteuerung, zweites Display, Zeitraffer, Zeitlupe, Smartphone-App

Display:

2,0“, Touchscreen / Unbekannt

Akku:

Lithium-Ionen, 1350 mAh, zwei Stück

Konnektivität:

USB-C , WLAN, microSD-Slot

Schutzstandard:

IPX8 (Schutz gegen dauerndes Untertauchen bis 10 m)

Preis:

€ 139,99*

Lieferumfang

Beim Lieferumfang der Brave 7 geht Akaso direkt in die Vollen: Neben der Actioncam selbst gibt es ein Montage- und Schutzgehäuse sowie zahlreiche Befestigungsaufsätze für beispielsweise Stative, Fahrräder oder Helme. Zusätzlich liegen noch ein Funkauslöser, ein USB-C-Kabel, ein Ersatzakku sowie ein Ladegerät für beide Akkus bei. Auf dieses ist man dabei aber nicht angewiesen: Die Akkus können auch durch die Actioncam selbst aufgeladen werden, wenn man sie an eine Stromquelle anschließt.

1 2 3 4Nächste Seite

AKASO Brave 7 LE im Preisvergleich



€ 139,99
Zu Amazon

€ 233,32
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Valentin

Selbstständig, Durchgeknallt, Vollzeitnerd

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

458 Beiträge 511 Likes

Mit der Brave 7 hat Akaso eine neue Actioncam vorgestellt, die mit diversen Features zum moderaten Preis um Aufmerksamkeit buhlt. Neben der weit verbreiteten 4k30-Aufnahme bietet die Kamera unter anderem einen elektronischen Bildstabilisator, eine Sprachsteuerung und ein zweites Display an der Vorderseite. Dabei soll sich das Gerät an die typische Zielgruppe richten: An alle Leute, … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"