News

Alexa Calling – Kostenlose Anrufe und Nachrichten mit Amazon Echo

Mit Alexa Calling veröffentlicht Amazon auf dem amerikanischen Markt eine neue Technologie, die Programmen wie WhatsApp oder Skype Konkurrenz machen wird. Mit Hilfe von Alexa Calling wird es ermöglicht, über die Lautsprecher Echo, Echo Dot, Echo Show und über ein Smartphone mit installierter Alexa App mit anderen Menschen zu kommunizieren.

Über einen Sprachbefehl kann ein anderer Mensch angerufen werden, sofern dieser auch über eines der genannten Geräte verfügt. Dieser kann den eingehenden Anruf, der vom Sprachassistenten Alexa verbal angekündigt wird, ebenfalls per Sprachbefehl annehmen oder ablehnen. Die zwischenmenschliche Telekommunikation könnte über diese Funktion grundlegend verändert werden, da der Griff zum Telefon oder Mobiltelefon nicht mehr nötig ist.

Über Alexa Calling ist es zudem möglich, Nachrichten zu versenden. Diese werden dem Kommunikationspartner vorgelesen. Eine Besonderheit ist der im Sommer erscheinende Echo-Show-Lautsprecher. Dieser verfügt über ein 7-Zoll-Display und ist mit Zusatzfunktionen ausgestattet. So werden die Nachrichten hier nicht vorgelesen, sondern als Video angezeigt. Zudem ist es möglich, den Gesprächspartner auf dem Display zu sehen.

Ob und wenn ja wann der Dienst in Deutschland verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. In den USA soll er sofort starten.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

2 Comments

  1. … geht das telefonieren wie im bericht beschrieben nicht nur mit den alexa geräten und smartphones sondern auch mit dem FESTNETZTELEFON ( auszug v. o. bericht …da der Griff zum Telefon oder Mobiltelefon nicht mehr nötig ist ). das wäre SUPER, da ich stark sehbehindert bin – ein perfekte HILFE

    1. Hallo Jürgen,

      aktuell ist es noch so, dass man ein Amazon Echo-Produkt oder die Alexa-App auf dem Smartphone benötigt. Eine Kommunikation ist auch nur innerhalb des Alexa-Netzwerks möglich, Mobilfunk- oder Festnetznummern können also weder genutzt noch angerufen werden. Ob das noch kommt, kann ich dir leider nicht beantworten.

      Da ist Google Hands-Free Calling wohl eher etwas über dich, darüber soll man jede Rufnummer anrufen können. Allerdings kommt Google Home erst im Sommer zu uns, ob die Funktion dann dabei ist, ist fraglich.

      Aktuell würde ich dir daher ein Smartphone empfehlen, denn die Sprachassistenten ermöglichen das Wählen von Rufnummern bereits. Auch ist die Sprachausgabe der Oberfläche inzwischen sehr gut, ich kenne beispielsweise einen Blinden, der mit einem iPhone wirklich sehr zufrieden ist. Und falls es dir um die Kosten geht: Es gibt bereits einige Mobilfunkanbieter, bei denen man dann nicht nur über die Mobilfunknummer, sondern auch über eine Festnetznummer erreichbar ist – also keine Zusatzkosten für Anrufer mit Festnetzflatrate. Und du hast dann meist sowieso eine Flatrate in alle Netze. Falls das etwas für dich ist, kann ich dir da auch gerne mal etwas raus suchen.

      Liebe Grüße,
      Simon

Schreibe einen Kommentar

Back to top button