News

Amazon-Geräte künftig ohne Youtube?

Der Streit zwischen den konkurrierenden Konzernen Google und Amazon hat anscheinend eine neue Stufe erreicht. So teilte Google mit, die Youtubeapp auf Amazongeräten zukünftig zu blockieren. Google erhofft sich durch diesen Schritt einen faireren Umgang mit seinen Produkten seitens Amazon. Auf der Plattform des Konzerns werden keine Produkte von Google angeboten, die mit Produkten von Amazon in Konkurrenz stehen. Auch die Nutzung des Streamingdienstes “Amazon Prime Video“ steht Nutzern des Googledienstes “Google Cast“ nicht offen.

Der Streit zwischen beiden Konzernen existiert bereits seit Jahren. Amazon geriet immer wieder durch die Verbannung erfolgreicher Google-Produkte in die Schlagzeilen. Sobald Amazon ein Konkurrenzprodukt anbieten kann, werden die entsprechenden Produkte von Google aus dem Sortiment genommen.

Beobachter kritisieren den Umgang der beiden Konzerne miteinander. Google setzt nun ebenfalls auf eine Verbannung seines Dienstes “YouTube“ von Amazons Geräten “FireTV-Stick“ und “Echo Show“. Die beiden großen Internetkonzerne erregen damit nicht nur die Aufmerksamkeit genervter Endkunden sondern auch die anderer Firmen. So gab der Chef der US-Telecom zu Protokoll, dass er sich verpflichtet fühle, den Zugang zu allen Internetdienstleistungen ohne Einschränkung zu ermöglichen. Die beiden Konzerne verfolgten offenbar andere Ziele und würden die Netzneutralität nicht wahren.

Die weitere Entwicklung des Streits beider Parteien ist noch nicht abzusehen. Bereits vor einiger Zeit sperrte Google die YouTube-App auf dem Fire TV-Stick. Amazon fand jedoch eine Möglichkeit, seinen Nutzern eine nicht autorisierte Version von YouTube zugänglich zu machen. Ob Google mit der Sperre der App seine Ziele erreicht, ist fraglich.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close