News

AndaSeat: Neue Gaming-Stuhl-Marke auf deutschem Markt

Mit AndaSeat gibt es einen neuen Player auf dem immer größer werdenden Markt für Gaming-Stühle in Deutschland. Überzeugen will AndaSeat mit Premium-Stühlen, die im gehobenen Preissegment angesiedelt sind und sich nicht nur an Gamerinnen und Gamer, sondern auch an Menschen, die im Home-Office arbeiten, richten.

Aus dem Motorsport in die Gamingbranche

Punkten kann der Hersteller dabei mit jahrzehntelanger Erfahrung im Motorsportbereich. Von dort aus ist es nicht mehr weit bis vor den Schreibtisch – schließlich sind viele Gaming-Stühle an Rennsitze angelehnt. Lukrativ ist der Schreibtischstuhlmarkt allemal: AndaSeat weist auf seiner Homepage und in seiner Selbstdarstellung prominent darauf hin, dass ein Großteil der Menschen in westlichen Ländern seinen Alltag heute sitzend verbringt. Der Bedarf nach hochwertigen Stühlen für Arbeit und Freizeit ist entsprechend groß.

Ergonomie im Fokus

Kernpunkt aller AndaSeat-Produkte sind ihre ergonomischen Funktionen. In diesem Bereich will das Unternehmen mit patentierter Technologie überzeugen. Hervorgehoben werden dabei die folgenden Technologien:

  • AD+-Design: Dieses Design soll den Rücken entlasten und so Schmerzen und Fehlhaltungen vorbeugen.
  • TitanSteelAd+-Rahmen: Die Rahmen der Stühle sind aus 22 mm dickem Stahl gefertigt und ergonomisch geformt, was sie besonders halt- und belastbar machen soll.
  • AD+-Memory-Kissen: Die Stühle von AndaSeat sind mit temperatursensiblen Kissen ausgestattet, die sich der Körperform anpassen.

Hinzu kommen 4D-Armlehnen und eine aus Aluminium gefertigte Stuhlbasis.

Fnatic und Kaiser 2: Die Flaggschiffe von AndaSeat

Mit den Stühlen Fnatic und Kaiser 2 wartet AndaSeat mit zwei besonderen Premiumstühlen auf. Der erstgenannte Stuhl ist in Zusammenarbeit mit Fnatic entstanden, was den Namen erklärt. Überzogen ist mit hochwertigem Kunstleder aus PVC, das sich leicht abwaschen lässt und besonders robust ist. Als Kontrast zum schwarzen Kunstleder finden sich an den Rändern des Stuhls orange-gelbe Bänder, die auf die Firmenfarben der beiden an der Entwicklung beteiligten Unternehmen verweisen. Die Rückenlehne des Stuhls ist um 160 Grad verstellbar und sorgt für eine Entlastung des Rückens.

Der Kaiser 2 unterscheidet sich optisch deutlich vom Fnatic: Er ist in dunklem Rot gehalten und aus DuraXtra-Leder gefertigt. Auch er verfügt über eine verstellbare und ergonomisch geformte Rückenlehne.

Unsere Gaming-Stuhl-Empfehlungen

Backforce One – Premium Gaming Stuhl
Preis: € 499,00 Jetzt kaufen bei Backforce* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Backforce One Plus – Premium Gaming Stuhl
Preis: € 609,00 Jetzt kaufen bei Backforce* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gamechanger The Cobra Sports Edition
Preis: € 729,00 Jetzt kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,539 Beiträge 946 Likes

Mit AndaSeat gibt es einen neuen Player auf dem immer größer werdenden Markt für Gaming-Stühle in Deutschland. Überzeugen will AndaSeat mit Premium-Stühlen, die im gehobenen Preissegment angesiedelt sind und sich nicht nur an Gamerinnen und Gamer, sondern auch an Menschen, die im Home-Office arbeiten, richten. Aus dem Motorsport in die Gamingbranche Punkten kann der Hersteller … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"