News

Android 10 Go Edition für Low-Budget-Smartphones vorgestellt

Google hat angekündigt in den kommenden Wochen eine aktualisierte Version des mobilen Betriebssystems Android Go zu veröffentlichten. Vorgestellt wurde Android Go auf Basis von Android 8 Oreo bereits im Jahr 2017, später folgte ein Upgrade der Android Go Edition auf Android 9 Pie. Die bald erscheinende Version des Betriebssystem basiert auf Android 10 und ist speziell für leistungsschwache Smartphones mit maximal 1,5 GB Arbeitsspeicher entwickelt worden, auf denen Android 10 in der normalen Version nur eingeschränkt nutzbar ist.

Insgesamt wird die neue Android Go Version auf 1.600 Smartphones von 500 unterschiedlichen Herstellern in 180 Ländern erscheinen. Dazu gehören beispielsweise Low-Budget-Smartphones von Nokia, Samsung und Xiaomi, die vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern verkauft werden.

Neben den Verbesserungen bei Leistung und Sicherheit sowie einer Reihe neuer Funktionen bringt die Aktualisierung laut Google dank der im Betriebssystem integrierten Verschlüsselung Adiantum deutliche Datenschutz-Vorteile. Im Vergleich zur Vorgängerversion bietet die Android 10 Go Edition trotz der neuen Verschlüsselung eine zehn Prozent höhere Leistung, die am deutlichsten bei der Startzeit von Apps bei absoluten Einsteiger-Smartphones bemerkbar sein wird.

Google Go mit angepassten Apps ebenfalls aktualisiert

Neben dem Betriebssystem hat Google auch die speziell für die Go Version angepassten Apps aktualisiert. Google Go erhält eine KI-Vorlesefunktion, die laut Google „das Konsumieren von langen Texten so einfach macht wie das Hören von Radiosendungen.“ Die ebenfalls aktualisierte Google Lens Apps der Google Go Softwaresammlung hilft im Alltag, in dem die App Texte vorliest oder Gegenstände erkennt, die von der Kamera erfasst wurden. Auch YouTube Go wurde auf schlechten Datenverbindungen optimiert, was die Wiedergabe von Videos mit geringeren Transferraten ermöglicht. Auch die Galerie Go wurde an schlechte Internetverbindungen angepasst und ermöglicht es so Orte und Personen auch offline innerhalb von Fotos zu markieren. Die dafür notwendige KI-Engine ist trotz der nur 10 MB großen App bereits integriert. Auch Apps von Drittanbietern wie zum Beispiel Facebook, Twitter und Spotify sind laut Google „Go Ready“.

Obwohl in Deutschland Smartphones mit Android Go, die auf einigen Märkten bereits für unter 30 Euro erhältlich sind, kaum genutzt werden, sind auch im deutschen Google Play Store die entsprechenden Android Go Apps erhältlich.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Smartphones

Samsung Galaxy A51 (16.4cm (6.5 Zoll) 128 GB interner Speicher, 4 GB RAM, Dual SIM, Android, prism crush black) Deutsche Version
Preis: € 218,58 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Neu Apple iPhone SE (64 GB) - Schwarz
Preis: € 452,60 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy S20 Smartphone Bundle (15,83 cm) 128 GB interner Speicher, 8 GB RAM, Hybrid SIM, Android inkl. 36 Monate Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon] Deutsche Version, cosmic grey
Preis: € 778,87 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Related Articles

Back to top button
Close