Spiele Testberichte

Anthem (PC) im Test: Ist es wirklich so schlecht?

Fazit zu Anthem

Mittlerweile ist Twitch ein guter Indikator für die Beliebtheit eines Spiels geworden. Dort rangiert Anthem mittlerweile recht weit unten mit durchschnittlich 1.000 Zuschauern pro Tag und das nach so kurzer Zeit. Anthem ist bei Weitem kein schlechtes Spiel. Es ist ein grafisch sehr ansehnliches Spiel und auch das Spielsystem, die Verbindung zwischen Shooter und SciFi ist gelungen. Besonders das Fliegen, das Ausweichen und Kämpfen im Anzug macht Spaß.

BioWare muss aber nachbessern. Die Ladezeiten sind wohl das größte Manko. Aber auch der fehlende Endgame-Content sowie die spielerische Tiefe werden den Ansprüchen der Spieler einfach nicht gerecht. Electronic Arts muss BioWare aber die Zeit geben auf das Feedback der Spieler Rücksicht zu nehmen und darf nicht krampfhaft versuchen einfach nur Schadensbegrenzung zu betreiben.

Ist Anthem wirklich so schlecht? Schwierig, da es ein solides Spiel mit viel Potenzial ist. Könnt ihr euch damit anfreunden, dass noch einige Probleme vorhanden sind und ihr könnt auf Nachbesserungen warten, dann solltet ihr zu schlagen. Anthem macht Spaß, Langzeitmotivation ist aber noch nicht gegeben.

Pro
Contra
Story
65%
+ mit den Nebenmissionen packend – langgezogen durch die Dialoge
– Entscheidungen keine Auswirkung
Gameplay
60%
+ gute Verbindung zwischen Shooter und SciFi
+ gutes Waffengefühl
– eintönige Quests
– Ladebildschirme…
– zu spärliche Anpassung des Javelins
Balance
65%
+  Balance zwischen den Waffen und Zaubern gut – Haufen Gegner ohne große Schwierigkeit
– kein sichtbarer Fortschritt bei Aufleveln oder Verbessern des Javelins
Steuerung
70%
+ Fliegen mit dem Javelin sehr spaßig! – viel zu hektisch in großen Gefechten
Grafik & Sound
85%
+ Frostbite-Engine sieht immer gut aus!
+ cooler Soundtack
– bei viel Action sieht man nur Effekte der Fähigkeiten

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Vorherige Seite 1 2 3 4
Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Back to top button