Monitor & Beamer Testberichte

Getestet: AOC AG273QCG Gaming-Monitor – prollige Techspecs für Premium-Sektor

Besonderheiten und Features

Bevor wir zum Bild kommen, schauen wir, was der Monitor neben seinem Kerngeschäft noch zu bieten hat.

Da wären zum Einen die fast schon obligatorischen USB-Anschlüsse, ausziehbare Headsethalterungen an beiden Seiten, diverse Konfigurationsmöglichkeiten im Joystick-Menü sowie eine stattliche Portion LED-Beleuchtung.

Beleuchtung

Der Monitor kann – wie für High-End Gaming Equipment mittlerweile üblich – auch mit einer RGB-Beleuchtung strahlen. Zwei kleine LED unterhalb sowie ein LED-Kreis auf der Rückseite lassen sich mit Light-FX nach Wünschen anpassen. Für die Beleuchtung gibt es zahlreiche Einstellungsmodi. Die Konfiguration im Menü ist benutzerfreundlich (siehe Abs. Einstellungen). Wie oft man jetzt beim Zocken auf den Rückseite guckt sei dahingestellt, aber die Zusatzbeleuchtung macht sich in jedem Fall schick. Sie wertet den Monitor auf, insbesondere wenn dieser vor einer weißen Wand thront. Beim Zocken sollte das aber nebensächlich bleiben.

In der Realität sieht’s noch besser aus. Ein besseres Bild zu den LED folgt bei den „Einstellungen“.

Anschlüsse

  • 1x HDMI 1.4
  • 1x DisplayPort 1.2
  • 4x USB A 3.0
  • 1x USB B 3.0

Den Käufer erwartet eine maue Anzahl an Anschlüssen. Es können „nur“ zwei Geräte parallel verbunden werden. Wenn man die Hz-Werte ausschöpfen möchte, greift man aber ohnehin ausschließlich zum DisplayPort. Die USB-Anschlüsse sind 3.0 und somit eine nützliche Ergänzung. Leider liegen Sie unterhalb und sind schwer zu erreichen. Das disqualifiziert sie für schnelle Plugins etwa von USB-Sticks. Die Entscheidung ging hier wohl von Zweckmäßigkeit in Richtung Optik.

Vorschau auf die Anschlüsse im Q2 2018

Sound

AOC bewirbt den DTS Audio Monitorsound euphorisch. Es heißt, dass man sich kein Headset oder extra Lautsprecher kaufen müsse. Ich würde dieses aber wärmstens empfehlen. Der Sound ist – wie bei fast allen Monitoren – nicht gut, auch wenn er etwas besseren Klang als „Normalo-Monitore“ liefert.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8Nächste Seite
Tags

CYRAN

Meine Begeisterung für Gaming und meine Neugierde für Hardware führten mich 2015 zu Basic-Tutorials. Neben eigenen Projekten im Bereich CS:GO entwickelte ich Interesse am Verfassen einiger Beiträge für den Blog. Dieser gibt mir fortan eine Plattform, um unverfälschte Produkttests und News über für mich ansprechende Themen zu verfassen. Ich gebe gerne Hilfestellungen und entwickle eigene Rezensionen. Ich bin 22 Jahre alt, studiere Germanistik und konsumiere leidenschaftlich englischsprachige Serien.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button