News

AOC zeigt neue Business-Monitore aus den Serien 90P, E1 und P1

Das auf professionelle Monitore spezialisierte Unternehmen AOC hat insgesamt dreizehn neue Monitore vorgestellt, die den Serien 90P, E1 und P1 angehören. Alle Monitore gemeinsam haben die dreijährige Herstellergarantie und die hohe Energieeffizienz.

AOC I2490PXQU, I2790PQU und Q2790PQU

Die Monitore der 90P heben sich optisch deutlich von den üblichen Business-Monitoren ab, die üblicherweise ein eher biederes Design aufweisen.

Der runde Monitorfuß im sogenannten „Gunmetal-Finish“ erlaubt in Kombination mit der Quick-Release-Funktion das blitzschnelle Aufstellen des Monitors. Verbaut wird ein IPS-Panel, das mit hoher Farbechtheit und einem weiten Blickwinkel überzeugen soll. Außerdem sind im Standfuss mehrere USB 3.0 Anschlüsse vorhanden.

Die drei Monitore der 90P-Serie lassen sich 130 Zentimeter in der Höhe vorstellen, außerdem kann das Panel frei geneigt und geschwenkt werden und die Pivot-Funktion erlaubt eine Drehung um 90 Grad, um so den Monitor im Hochkant-Format zu nutzen.

Der AOC I2490PXQU hat eine Diagonale von 23,8 Zoll und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD). Der I2790PQU ist 27 Zoll groß und verfügt ebenfalls über Full-HD. Der Q2790PQU verfügt bei einer Diagonale von 27 Zoll über eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel (QHD).

AOC 22P1D, 22P1, 24P1, X24P1, 27P1 und Q27P1

Die ebenfalls sechs neuen Monitore der P1-Serie verfügt ebenfalls über die Quick-Release genannt Funktion zum schnellen Aufbau. Je nach Modell kann die Höhe entweder um dreizehn oder sogar fünfzehn Zentimeter angepasst werden

Außer dem 22P1D Einstiegsmodell verfügen alle Monitore der Serie um einen USB 3.0 Hub mit 4 Ports. Das Videosignal kann bei allen Monitoren per DVI, DisplayPort, VGA und HDMI eingespeist werden. Die P1-Serie verfügt außerdem über integrierte Lautsprecher.

Der 22P1D Monitor ist mit 21,5 Zoll relativ kompakt. Er besitzt ein TN-Panel mit 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD). Ebenfalls 21,5 Zoll Diagonale bietet der 22P1, dessen MVA-Panel (Multi-Domain Vertical Alignment) mit Full-HD-Auflösung starke Kontraste und einen großen Betrachtungswinkel ermöglicht.

Der 24P1 Monitor bietet 23,8 Zoll und Full-HD-Auflösung. Das praktisch randlose Gehäuse beinhaltet ein IPS-Panel. Der 24 Zoll große X24P1 bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten. Dank seinem Seitenverhältnis von 16 zu 10 eignet er sich besonders für Tabellenkalkulation und das Bearbeiten von Texten.

Abgerundet wird die P1-Serie durch den 27 Zoll großen 27P1, dessen IPS-Panel mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auflöst. Außerdem ist noch der ebenfalls 27 Zoll große Q27P1 Monitor erschienen, der jedoch über eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel verfügt. Laut AOC soll das IPS-Panel besonders mit seiner präzisen Farbdarstellung überzeugen.

Die in schwarz oder weiß-grau ausgelieferten Monitore der P1-Serie entsprechen dem Leitfaden für Bildschirm- und Büroarbeitsplätze.

AOC 22E1D, 22E1Q, 24E1Q und 27E1H

Die Monitore der E1-Serie richten sich dank ihrer relativ niedrigen Einstiegspreises vor allen an kleine Unternehmen und Behörden. Alle Monitore der Serie bieten eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten (Full-HD).

Die Monitore 22E1D und 22E1Q sind 21,5 Zoll groß. Besonders der 22E1D fällt mit seinem TN-Panel auf, das mit 2 ms Reaktionszeit für einen Office-Monitor eher untypisch ist.

Der 24 Zoll große 24E1Q Monitor verfügt über eine IPS-Panel mit präziser Farbwiedergabe. Der mit 27 Zoll größte Monitor der Serie 27E1H überzeugt durch seine hohe Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel.

Alle Monitore der E1-Serie verfügen über integrierte Lautsprecher, einen Standfuss mit Kabelmanagementoption und eine VESA-Halterung, die es ermöglicht den Monitor an Halterung beispielsweise an der Wand oder an einem Schwenkarm zu befestigen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close