News

Apple Watch verliert mit watchOS 7 Update Force Touch

Laut einer Aktualisierung der Apple Human Interface Guidelines wird die sogenannte Force Touch Funktion in der kommenden Betriebssystemversion der Apple Watch gestrichen. Eingeführt wurde Force Touch bereits 2014 mit dem Release der ersten Generation von Apple Smartwatch. Das Feature ermöglicht es bisher durch eine Veränderung des Drucks auf dem kleinen Display der Uhr verschiedene Aktionen auszuführen und so zum Beispiel Kontextmenüs zu offen. Genutzt wurde Force Touch aber auch von Drittanbietern, die damit die Bedienung ihrer Apps vereinfachten.

Ersetzt wird diese Funktion durch zusätzliche Buttons und Einstellungen, die direkt auf dem Display angezeigt werden und dort unabhängig von der Druckintensität aufgerufen werden können. Wieso Apple sich für diese Änderung entschieden hat, hat der Konzern bisher nicht kommentiert. Als wahrscheinlichster Grund kommt die geringe Nutzerakzeptanz der ungewöhnlichen Bedienung infrage, die dazu geführt haben könnte, dass viele „versteckte“ Funktion der Apple Watch kaum genutzt werden.

Auch 3D Touch vom iPhone wurde aus ähnlichen Gründen gestrichen. Möglich wäre aber auch, dass Apple aus Kostengründen bei der sechsten Generation der Smartwatch, die im September der Öffentlichkeit vorgestellt wird, auf die Hardware verzichten möchte und das Feature deshalb entfernt.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Smartwatches

Fitbit Versa 2 – Gesundheits- und Fitness-Smartwatch mit Sprachsteuerung, Schlafindex und Musikfunktion, Schwarz/Carbon
Preis: € 143,86 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fitbit Versa 2 – Gesundheits- und Fitness-Smartwatch mit Sprachsteuerung, Schlafindex und Musikfunktion, Crème/Kupferrosé
Preis: € 144,72 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Watch 46 mm
Preis: € 145,89 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Related Articles

Back to top button
Close