News

ARCHOS Diamond Tab: Nicht nur schneller, sondern auch größer

Neben dem Archos Diamond Alpha+ zeigt der französische Unterhaltungselektronik-Hersteller auf der IFA auch sein neues Tablet aus der Diamond-Familie. Im Vergleich zum Diamond Tab (2015) ist es nicht nur leistungsstärker, sondern auch größer geworden.

Die inneren Werte

Im Inneren trägt das schicke Archos Diamond Tab (2017) eine Rockchip 3399 CPU, die von 4 GB RAM unterstützt wird. Das 10,1 Zoll große Tablet bietet 64 GB internen Speicher für Apps, Videos, Musik, Fotos und andere Daten. Mit einer MicroSD-Karte ist der Speicher erweiterbar.

Display und Kamera

Das Display löst mit 2.560 x 1.600 Pixeln, also QHD+, auf. Für die Videotelefonie und für Fotos steht auf der Frontseite eine 5-MP-Frontkamera zur Verfügung. Die Hauptkamera auf der Rückseite bietet eine Auflösung von 13 Megapixeln.

Betriebssystem und Akku

Als Betriebssystem kommt auf dem Archos Diamond Tab (2017) das nicht mehr ganz aktuelle Android 7 Nougat zum Einsatz. Ein Upgrade ist nicht zu erwarten. Der 6.000 mAh Akku soll für eine lange Laufzeit sorgen.

Amazon Black Friday Woche

Das Archos Diamond Tab (2017) soll ab Oktober 2017 für 299 Euro auf dem Markt eingeführt werden. Ein genauer Erscheinungstermin steht noch nicht fest.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close