News

Asus bringt 900 Euro teures ROG Gaming Phone nach Deutschland

Das Asus ROG Gaming Phone wurde ursprünglich bereits im Sommer vorgestellt. Nun können auch deutsche Kunden das 900 Euro teure Gaming-Smartphone bei Asus bestellen. Die Lieferung soll innerhalb von maximal drei Werktagen erfolgen.

Die Zielgruppe des Smartphones sind alle Gamer, die auch unterwegs nicht auf hohe Spieleleistung verzichten wollen. Die Komponenten des Smartphones sind wie der Preis erahnen lässt aus dem High-End-Bereich. Verbaut wird ein Qualcomm Snapdragon 845 mit 8 GByte Arbeitsspeicher. Zusätzlich soll die sogenannte „Vapor-Chamber-Kühltechnik“ dafür sorgen, dass das Qualcomm SoC dank guter Kühlung stets seine maximale Leistung abrufen kann. Zusätzlich deaktiviert der „Gaming Modus“ auf Wunsch Prozesse die im Hintergrund Leistung beanspruchen und beim Spielen nicht benötigt werden.

Das auch äußerlich sehr auffällige Smartphone wird leider noch mit Android 8.1 ausgeliefert, das mit einer Asus-Oberfläche angepasst wurde. Ob und wann ein Update auf Android 9.0 folgen wird hat Asus noch nicht bekanntgegeben.

Auch das 6 Zoll große Display ist speziell für die Ansprüche von Gamern ausgewählt worden. Es bietet mit 90 Hertz eine deutlich höhere Bildwiederholfrequenz als andere Smartphones. Auch die Latenz soll laut Asus im Vergleich zur Konkurrenz niedriger ausfallen, detaillierte Werte hat das taiwanesische Unternehmen jedoch nicht genannt. Die Auflösung des OLEDs liegt bei 2.160 x 1.080 Pixel.

Als optionales Zubehör gibt es beim Asus ROG Gaming Phone mehrere Module, die das Smartphone um weitere Gaming-Funktionen ergänzen. Besonders interessant ist hier der aktuell nicht verfügbare „ROG Phone Gamevice Controller“ mit dem sich das Smartphone in einen Handheld verwandeln lässt.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close