News

Asus präsentiert neue ZenFones

Der aus Taiwan stammende Hersteller Asus hat zwei neue Smartphones seiner ZenFone-Reihe vorgestellt. Überzeugen wollen die beiden neuen Smartphones vor allem mit ihren überdurchschnittlich starken Akkus. Doch auch abseits dieses Punktes haben sie einiges zu bieten.

Das „ZenFone Max“ verfügt über ein 6,3 Zoll großes HD+-Display und fällt aufgrund seines rahmenlosen Designs sofort auf. Das Screen-to-Body-Verhältnis des Geräts liegt bei 88 Prozent. Angetrieben wird das mit einem 4.000 mAh fassenden Akku ausgestattete Gerät, welches acht Stunden Nutzungszeit am Stück garantieren soll, vom OctaCore-Prozessor „Snapdragon 632“. Diesem stehen 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Ein weiteres Highlight stellt das Kamerasystem mit 13 MP starker Hauptlinse, Phasenerkennungs-Autofokus, intelligenter Motiverkennung und elektronischer Bildstabilisierung dar. Die zweite Kamera des Systems ist 2 MP stark und für die Tiefenschärfe sowie den Bokeh-Effekt verantwortlich. Auf der Vorderseite findet sich zudem eine 8 MP starke Selfiekamera.

Noch mehr Leistung verspricht das ebenfalls vorgestellte „ZenFone Max Pro“, welches mit einem 5.000 mAh starken Akku und einer ununterbrochenen Nutzungszeit von zehn Stunden aufwartet. Hinsichtlich des Displays unterscheidet es sich dadurch vom „ZenFone Max“, dass es mit Full-HD auflöst und ein Screen-to-Body-Verhältnis von 90 Prozent erreicht. Es ist zusätzlich jedoch mit einem stärkeren Prozessor – namentlich dem OctaCore-Prozessor „Snapdragon 660“ – und 16 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Ferner verfügt das Gerät über stärkere Kameras. Das Hauptkamerasystem setzt sich hier aus einer 12 MP starken Hauptlinse und einer 5 MP starken Unterstützungslinse zusammen, während die Selfiekamera über 13 MP verfügt.

Erhältlich sind die beiden neuen Geräte ab sofort. Das „ZenFone Max“ wird in der Farbe „Midnight Black“ angeboten und kostet rund 200 Euro, während das „ZenFone Max Pro“ in „Midnight Blue“ offeriert wird und rund 300 Euro kostet. Gekauft werden können die Smartphones im eShop des Herstellers.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close