News

Asus ROG Swift PG35VQ: 35-Zoll Monitor mit 2 Jahren Verspätung erhältlich

Asus hat den ROG Swift PG35VQ Gaming-Monitor bereit im Mai 2017 angekündigt. Mehr als zwei Jahre nach der Ankündigung ist der 2.799 Euro teure Monitor endlich im Handel verfügbar. Geboten wird für diesen stolzen Preis ein gekrümmtes 35-Zoll Display mit 3.440 x 1.440 Pixel Auflösung und 200 Hz Bildwiederholfrequenz. Der Monitor unterstützt Nvidia G-Sync und HDR. Eine Version mit AMD Freesync wird bisher nicht angeboten.

Das der Monitor sich nicht nur für Gamer eignet belegen die beeindruckenden Spezifikationen. Das VA-Panel besitzt eine Hintergrundbeleuchtung, die aus 512 LED-Zonen besteht. Asus spricht hierbei von einem Full Array Local Dimming Backlight (FALD). Dank der maximalen Helligkeit von 1000 cd/m² wurde der Asus ROG Swift PG35VQ Monitor mit DisplayHDR-1000 zertifiziert. Grafiker und Fotografen freuen sich über den DCI-P3-Farbraum, der zu 90 Prozent abgedeckt wird.

Um den Monitor auch bei langen Gaming-Sessions zu kühlen hat Asus einen aktiven Lüfter verbaut, dessen Steuerung jedoch eine fast lautlause Nutzung garantieren soll. Zusätzlich verfügt der über das Sabre-9118-DAC von ESS, das eigentlich in Smartphones verbaut wird, um den Klang zu verbessern. Laut Asus sollen Headsets, die direkt am Display angeschlossen werden so einen volleren Klang erhalten.

Neben den hervorragenden technischen Werten fällt der Monitor auch durch nette Spielereien auf. Dazu gehört die RGB-Beleuchtung mit dem Namen Aura sowie die sogenannte Light Signature, die ein frei definierbares Logo auf den Tisch einblendet.

Neben dem Asus ROG Swift PG35VQ kommen in den nächsten Wochen noch der Acer Predator X35 sowie der AOC Agon 3 AG353UCG auf den Markt, die ebenfalls 35-Zoll und 200 Hz bieten.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close