News

Asus ZenBook Duo 14 ab sofort erhältlich

Bei der diesjährigen CES konnte Asus seine Fans mit dem neuen ZenBook Duo 14 beeindrucken. Lange mussten Interessenten aber nicht warten. Nun kann man das spannende Notebook mit zwei Displays an Bord kaufen.

Ab sofort erhältlich

Mit dem ZenBook Duo 14 hat Asus ein etwas anderes Notebook geschaffen. Umso spannender finden dies die potentiellen Kunden. Ab sofort kann man sich das Notebook mit Doppeldisplay sichern. Asus verbaut hier nicht nur ein 14 Zoll großes Hauptdisplay, sondern auch ein zweites Display, das dem Begriff „ScreenPad Plus“ alle Ehre macht. Das praktische Zweitdisplay misst 12,6 Zoll und löst in Full HD auf. Dank seiner Touch-Funktion kann man es bequem als Kontrollcenter nutzen. Vor allem Kreativschaffende, die sich auf die Bearbeitung von Bildern oder Videoschnitt fokussieren, dürften hier einen überzeugenden Workflow erleben.

Nicht nur die Displays können überzeugen. Obendrein verbaut Asus jede Menge Technik. So setzt der Hardware-Hersteller auf die Power eines Intel Core Prozessors der 11. Generation. Für entsprechende Grafikleistung soll eine Nvidia GeForce MX450 Laptop GPU sorgen. Obwohl das Notebook mit leistungsstarken Komponenten glänzen kann, handelt es sich keineswegs um ein Schwergewicht – ganz im Gegenteil. das ZenBook Duo 14 wiegt gerade einmal 1,6 kg.

Perfekt für Multitasker

Mit dem Asus ZenBook Duo 14 verspricht der Hersteller doppelte Display-Power. Die hinzugewonnene Displayfläche des ScreenPad Plus soll nicht nur das Multitasking vereinfachen. Darüber hinaus schafft Asus hier ein einzigartiges Design. Obwohl es sich um ein kompaktes Notebook handelt, sorgt der fließende Übergang zwischen Haupt- und Zweitdisplay für den Eindruck, ein riesiges einheitliches Display vor sich zu haben. Vor allem beim Workflow soll sich das zusätzliche Display auszahlen. Wenn man beispielsweise ein Dokument auf dem Haupt-Screen in Vollbild öffnet, kann man das zweite Display bequem weiter nutzen. Hier kann man beispielsweise andere Anwendungen öffnen oder aber die verschiedensten Apps bedienen.

Bild: Asus

Asus setzt beim Öffnen des Notebooks auf einen praktischen Mechanismus. Sobald der Nutzer dieses aufklappt, winkelt sich das Display auf 7 Grad an. Hierbei soll nicht nur die Lesbarkeit Verbessert werden. Darüber hinaus lässt sich das touch-sensitive Display besser bedienen. Dank des Winkels erzielt Asus außerdem den fließenden Übergang von Haupt- zu Zweitdisplay. Doch auch das Innenleben und die gesamte Performance des Notebooks profitiert davon. Aufgrund des angewinkelten Displays, herrschen nämlich bessere Lüftungsbedingungen für die leistungsstarke Hardware im Inneren des Geräts.

Beide Displays mit viel Power

Obwohl es sich „nur“ um ein Zweitdisplay handelt, kann auch das ScreenPad Plus mit den leistungsstarken Specs des Hauptdisplays mithalten. Neben einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln (Full HD) bieten nämlich beide Screens eine Touch-Funktion. Außerdem können sie mit einer hohen Helligkeit von bis zu 400 cd/m² überzeugen. Wenn es um die Farbgenauigkeit geht, bietet das Hauptdisplay dann doch etwas mehr Leistung. So deckt es den sRGB-Farbraum zu 100 Prozent ab. Außerdem bietet es eine augenschonende Blaulicht-Reduktion. Diese hat Asus sich vom TÜV Rheinland zertifizieren lassen.

Klein aber oho

Für ein 14 Zoll großes Notebook in diesen schlanken Maßen, hat das Asus ZenBook Duo einiges unter der Haube. Dabei handelt es sich hierbei um einen waschechten Allrounder. Punkten kann das Notebook nämlich mit einer Kombination aus hoher Leistung und langer Akkulaufzeit. Dementsprechend besitzt es auch die Verifikation für Intels Evo Plattform. Wer sich für die Maximalausstattung entscheidet, erhält einen performanten Intel Core i7 1165G7 und eine GeForce MX450 Laptop GPU. Alternativ kann man sich auch für eine integrierte Intel Iris Xe Grafik entscheiden. Intels Prozessor erhält Unterstützung von bis zu 32 GB RAM. Rasend schneller Speicherplatz bis zu einer Größe von maximal 1 TB soll die verbaute SSD versprechen.

Viel Komfort für unterwegs

Asus fertigt mit dem ZenBook Duo 14 ein Notebook, das man perfekt mit zur Arbeit oder Uni nehmen kann. Grund dafür ist nicht nur das knapp bemessene Gewicht sowie die schmalen Maße. Obendrein lässt sich das Gerät nämlich perfekt auf dem Schoß bedienen. Dafür soll das ErgoLift-Design sorgen. Hierdurch winkelt sich nämlich nicht nur das Zweitdisplay automatisch an. Darüber hinaus verlagert sich auch die Tastatur in eine ergonomische Position.

Hierdurch kann man nicht nur besser tippen, sondern auch die Kühlung des gesamten Systems wird verbessert. Praktisch für unterwegs sind auch die diversen Anschlüsse. Besonders lobenswert sind dabei die zwei Thunderbolt 4-Anschlüsse. Abgerundet wird das Mobilitäts-Paket durch eine Akkulaufzeit von bis zu 17 Stunden. Damit dürfte das Notebook bei normaler Nutzung zwei durchschnittliche Arbeitstage durchhalten können.

Preis und Verfügbarkeit

Wer Lust auf das neue ZenBook Duo 14 von Asus hat, kann ab sofort zuschlagen. Das einzigartige Notebook mit praktischem Doppeldisplay kann man zu einem Preis ab 1.699 Euro ergattern.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Notebooks

Lenovo (15,6 Zoll HD+) Notebook (AMD [Ryzen-Core] 3020e 2x2.6 GHz, 16 GB DDR4, 512 GB SSD, Radeon RX, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64 Bit, MS Office 2010 Starter) #6664
Preis: € 588,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Neues Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau (Neustes Modell)
Preis: € 1.099,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ASUS (17,3 Zoll HD++) Gaming Notebook (AMD Ryzen™ 5 3500U 8-Thread CPU, 3.7 GHz, 8GB DDR4, 512 GB SSD, Radeon™ Vega 8, HDMI, BT, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64, MS Office) #6511
Preis: € 666,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"