PC- & Konsolen-Peripherie

AVerMedia Live Streamer CAM 513 – eine Webcam für Content Creator

Wer in 2020 in der Situation war, eine Webcam zu kaufen, wird wahrscheinlich festgestellt haben, dass der Markt komplett verrückt gespielt hat.
Coronabedingt war die Nachfrage nach Webcams deutlich höher, als das Angebot und die Lager entsprechend schnell leer. Dies führte dazu, dass Produkte von Markenherstellern schnell vergriffen und nur noch zu Mondpreisen auf Plattformen wie eBay verfügbar waren.

Wenn für die Arbeit aus dem Homeoffice oder aber für den Kontakt mit den Lieben nun aber eine Webcam gebraucht wurde, bezahlte man die völlig überteuerten Preise oder wich auf Modelle von unbekannten Herstellern aus – mit teils ernüchternden Erfahrungen.

Die Annahme, dass die Preissensibilität für Webcams im Jahr 2020 ein gutes Stück gesunken ist, ist wohl nicht von der Hand zu weisen. Wer über 100 Euro für eine Webcam ausgibt, die für Meetings aus dem Homeoffice heraus benutzt wird, wird wohl weitaus weniger erschrocken darüber sein, wenn jemand über 200 Euro für eine Webcam investiert, die (semi)professionell im Einsatz ist.

In eben diese Nische stößt AVerMedia mit der PW513. Eine Webcam für Content Creator mit hohen Ansprüchen, größerer Community oder diejenigen, die in Zukunft auf diesem Niveau agieren möchten. Ob AVerMedia dies mit der 250 Euro Webcam gelingt, zeigt der folgende Test auf.

Technische Details

Bildsensor Sony© Exmor RTM 4K CMOS
Bildauflösung 8 MP
Max. Videoauflösung 3840*2160 @ 30 fps, 1920 * 1080 @ 60 fps
Brennweite f 2.8
Sichtfeld 94 Grad (diagonal)
Abmessungen (ohne Halterung, BxTxH) 130 x 52,6 x 29 mm (ohne Sockel)
Mindestabstand 10 cm
Lieferumfang Live Streamer CAM 513
USB 3.0 Typ C zu Typ A Kabel
Schnellanleitung
Preis € 249,00*

Opulent in Ausstattung und Größe

Beim Auspacken ist unverkennbar, dass die PW513 sich von vielen anderen Webcams unterscheidet.
So sind die Abmessungen und das Gewicht doch deutlich mehr, als man dies gewohnt ist. Dadurch wirkt die Streamer Cam aber keinesfalls klobig – sie macht eher einen hochwertigen Eindruck und vermittelt ein Gefühl von Professionalität. Auffällig ist dabei die große Optik auf der Front, als auch der sehr robuste Fuß, der fest montiert ist. Durch diesen lässt sich die PW513 in der Horizontalen, als auch in der Vertikalen justieren. Die Cam sitzt dabei bombenfest auf, wackelt und rutscht nicht und wirkt durchaus prominent auf dem Monitor.

Weiterhin verfügt die Cam über einen Privacy Shutter, wobei es sich um einen Bügel handelt, der umgelegt werden kann, um die Linse zu blockieren. Auch dieses wirkt satt und robust. Schön ist, dass die Position der PW513 dabei unverändert bleibt und es bei der Nutzung des Bügels nicht vor kommt, dass man die Kamera neu ausrichten muss. Wer mag, kann die Streamer Cam auch auf ein Stativ oder ein Tripod stellen. Ein entsprechendes Gewinde ist unterhalb des Fußes gegeben.

1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

AverMedia Live Streamer CAM 513 im Preisvergleich



€ 249,00
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Christopher Clayton

Mein Name ist Chris, ich bin 36 Jahre alt, gebürtig aus Berlin nun aber schon seit mehreren Jahren in Düsseldorf wohnhaft. Fachlich komme ich aus dem Bereich der Medien und habe somit meine Leidenschaft für Technik und Multimedia zum Beruf gemacht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"