News

AVM warnt vor Telefonmissbrauch seiner FRITZ!Boxen

Der deutsche Netzwerktechnik-Hersteller AVM, bekannt durch seine FRITZ!Boxen warnt aktuell vor dem Missbrauch seiner Router für Telefonate.

Dem Hersteller wurden mehrere Fälle gemeldet in denen Hacker teure Gespräche über die FRITZ!Box geleitet haben. Sicherheitslücken können bei komplexer Software immer Mal wieder auftauchen, die Lücke wurde auch in der aktuellen Version von FRITZ!OS bereits geschlossen.

Falls ihr eine FRITZ!Box verwendet, besucht bitte das Interface eures Routers unter der Adresse „http://fritz.box„, meldet euch an und startet das Online-Update unter System > Update. Aktuell ist FRITZ!OS Version 6.5.

AVM_FRITZOS_650

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close