Peripherie Testberichte

Azio Retro Classic BT: Die Edel-Tastatur mit Leder oder Wallnussholz im Test

Die „Retro Classic“ von Azio stellt eine ganz außergewöhnliche Tastatur dar, die sich nicht nur optisch, sondern auch durch ihre Eigenschaften von Konkurrenzprodukten abhebt. Im klassischen Schreibmaschinendesign gehalten, will sie vor allem Freunde klassischer Geräte sowie Retrofans ansprechen. Nach der Vorstellung des Gerätes wurde ihm einige mediale Aufmerksamkeit zuteil – auch im Verkauf dürfte das Modell zu einem echten Erfolg werden.

Wir haben es uns daher nicht nehmen lassen, die Retro Classic BT einmal unter die Lupe zu nehmen. Was kann die Tastatur wirklich? Ist das Design tatsächlich so originalgetreu und überzeugend wie es scheint? Ist das Gerät überhaupt praxistauglich? Unsere Erfahrungen mit der Retro Classic BT von Azio lest ihr im nachfolgenden Testbericht.

Design und Verarbeitung

Einmal ausgepackt erstrahlt die Tastatur in vollem Glanze. Aus nächster Nähe wirkt die Retro Classic ebenso originalgetreu und echt wie auf den vielen Pressefotos, die abwechselnd für Erstaunen und Begeisterung sorgen. Die Tatsache, dass der Hersteller tatsächlich Walnussholz oder Leder verbaut und das klassische Tastendesign der herkömmlichen Schreibmaschinen umsetzt, unterstreicht den Anspruch, eine Schreibmaschinentastatur originalgetreu abbilden zu wollen.

Azio Retro Classic BT
Azio Retro Classic BT

Wer bereits auf Schreibmaschinen geschrieben hat, wird vom Aussehen der Tastatur angetan sein. Optisch ist wirklich alles stimmig. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass Azio die Tastatur in vier verschiedenen Farbvarianten anbietet. Wir haben die Farbvariante „Onyx“ getestet. Neben dieser stehen drei andere zur Verfügung, die sich mitunter deutlich unterscheiden und zu einem jeweils anderen Gesamteindruck führen. So wirkt die Holzversion rustikaler als die eher edel angehauchten Ledervarianten der Tastatur.

Die verschiedenen Versionen:

Insgesamt kann jedoch bereits hier festgestellt werden, dass das Design das ausschlaggebende Argument für den Kauf der Azio Retro Classic darstellt. Der Hersteller beweist konsequentes Arbeiten und bricht den Stil weder gewollt noch ungewollt – lediglich die Möglichkeit der Hintergrundbeleuchtung wirkt minimal unpassend. Mit dem Aussehen der Tastatur sind wir daher hochzufrieden.

Auch die Verarbeitung erlaubt keine Kritik. Die verwendeten Materialien sind allesamt sehr hochwertig. Je nach Version kommen Walnussholz oder Leder zum Einsatz. Die Tastatur sieht nicht nur hochwertig aus, sondern fühlt sich auch so an. Wird die Tastatur umgedreht, muss der Nutzer jedoch feststellen, dass sie nicht ohne Plastik auskommt – der gesamte Boden ist aus Kunststoff gefertigt. Da dieser jedoch ebenfalls gut verarbeitet ist, können wir hieraus keine Kritik ableiten. Weiterhin finden sich unterseitig Gummistandfüße, die dem Gerät den nötigen Halt verleihen.

1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close