Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Backforce One im Test: Kann Interstuhl auch mit einem Gaming-Stuhl überzeugen?

Fazit

Insgesamt können wir festhalten, dass der neue und erste Gaming-Stuhl von Backforce uns überrascht hat – und zwar eindeutig im positiven Sinne. Die Features des Stuhls sind durchaus innovativ und bringen Funktionen in den Gaming-Stuhl-Markt, die es vorher nur bei Bürostühlen gab. Natürlich hat all das seinen Preis – und der ist mehr als stolz. Wie bereits erwähnt wurde, wird der Stuhl in Handarbeit unter hiesigen Arbeitsschutzbedingungen hergestellt, was den Preis natürlich auch ein wenig steigen lässt. Insgesamt finden wir jedoch, dass die aufgerufene Summe für den Backforce One durchaus angemessen ist, wünschen uns aber höhere Armlehnen sowie ein zusätzliches Nackenkissen. Interstuhl ist der Einstieg ins Gaming-Segment mit der neuen Marke Backforce somit gelungen.

Der BackForce One kann direkt beim Hersteller bestellt werden – wenn gewünscht sogar komplett vormontiert. Mit einem Kauf über diesen Link unterstützt ihr unsere redaktionelle Arbeit.

Backforce One

Design und Verarbeitung
Ausstattung
Sitzkomfort
Preis-Leistungs-Verhältnis

90/100

Ein herausragendes Modell, das nur kleine Kritikpunkte einstecken musste.

Vorherige Seite 1 2 3

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close