News

Bald Werbung im Google Assistant?

Google testet seit Kurzem Werbeanzeigen im Sprachassistenten. Mehrere US-Medien berichteten über das Auftauchen der Werbeanzeigen, von denen der Sprachassistent bisher frei war. Auf Anfragen hin gab Google zu Protokoll, dass immer neue Möglichkeiten, das Nutzererlebnis zu verbessern, getestet würden. Im Klartext: Google hat einen Werbetestlauf begonnen.

Aus Firmensicht erscheint dieser Schritt folgerichtig, könnte er doch massenhaft Geld in die Kassen des Konzerns spülen. Eigenen Angaben zufolge ist der Sprachassistent mittlerweile auf einer Milliarde Geräten installiert. Zurückführen lassen sich die hohen Nutzerzahlen vor allem auf die breiten Möglichkeiten, die der smarte Assistent bietet. Profitabel ist er für Google bisher jedoch kaum. Durch die Einführung von Werbeanzeigen ließe sich das schlagartig ändern.

Das Nutzererlebnis würde die Werbung jedoch kaum verbessern. Darüber hinaus stellt sich die Frage, wie Werbung bei Geräten, die nicht mit einem Bildschirm ausgestattet sind, integriert werden soll – das akustische Abspielen von Werbespots würden viele Nutzer vermutlich als störend empfinden. Ob Google den Werbetest auf weitere Länder ausweiten wird, ist bisher nicht bekannt. Weiterhin ist nicht bekannt, ob Google die Werbung dauerhaft in den Assistenten integrieren wird. Der Konzern gab an, nichts Konkretes zu verkünden zu haben.

Viele andere Möglichkeiten, den Assistenten zu monetarisieren, bestehen jedoch nicht. Will Google mit dem Programm Profit generieren, könnte die dauerhafte Werbeeinführung also bald folgen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close