PC-Hardware

Basic Tutorials Ratgeber: So findest du das perfektes Gaming-Headset!

Welches ist das allerbeste Headset?

Fragen wie die obenstehende Überschrift liest man häufiger in FAQs oder auf Bewertungsportalen, sowie in Foren für Technik und Gaming. Auf diese Frage gibt es allerdings so viele Antworten wie ein Igel Stacheln hat. So wie sich nicht alle Menschen über einen Kamm scheren lassen, so hat auch jedes Headset mindestens einen Vor- und einen Nachteil. Sicherlich gibt es Gaming Headsets, die technisch besser sind als andere oder aus einem höherwertigen Material gefertigt sind, doch das macht ein entsprechendes Modell nicht automatisch zum Halter der Pole Position.

SteelSeries Arctis Pro (auch als Wireless-Version erhältlich)
SteelSeries Arctis Pro (auch als Wireless-Version erhältlich)

Im Internet finden sich viele Bestenlisten, die diese Frage allerdings zu beantworten scheinen. Doch täuscht euch da nicht: Solche Auflistungen nehmen sich meist nur die technischen Aspekte vor und beurteilen sie hinsichtlich ihrer allgemeinen Qualität – was für einen Ersteindruck auch völlig okay ist. Wir wollen allerdings in diesem Guide ein bisschen tiefer in die Materie gehen und schauen, wo die einzelnen Stärken liegen und worauf bei den einzelnen Aspekten Wert gelegt werden muss, solltet ihr euch ein neues Gaming Headset besorgen wollen.

Gaming Headset versus normale Headsets

Nicht jedes Headset eignet sich auch zum Zocken vor dem Computerbildschirm oder der Konsole. Wir haben bereits weiter vorn darüber gesprochen, dass es bestimmte Attribute haben muss, um die Bedürfnisse während des Zockens für Gamer zu erfüllen. Hierbei geht es zunächst nur um eine generelle Unterscheidung, später beschäftigen wir uns mit den einzelnen Parts etwas genauer. Sehen wir uns die Unterschiede zwischen den beiden wichtigsten Aspekten der beiden Varianten einmal an:

Das Mikrofon: Beim Mikrofon gibt es relativ ähnliche Ansprüche auf beiden Seiten: Die Stimme soll realitätsnah, ohne Knacken oder andere Geräusche übertragen werden. Möglichst klar und verständlich, ohne das Mikro komplett in den Mund nehmen zu müssen.

Mikrofon ohne Popschutz
Mikrofon ohne Popschutz

Die Kopfhörer: Werden Headsets für das pure Telefonieren oder im Job verwendet, so ist es meist ausreichend, wenn die Qualität stimmt und kein Rascheln oder Rauschen zu hören ist. Der Gegenüber muss klar verstanden werden. Große Ansprüche werden in den meisten Fällen dabei nicht gestellt.

Ganz anders bei Gaming Headsets. Hier ist die Klangqualität einer der wichtigsten Punkte. Eine klare Geräuschwiedergabe reicht hier noch lange nicht aus. Eine gute Sprachverständlichkeit, räumliche Lokalisierung von Geräuschen, Differenzierung und verschiedene Einstellungen sind hier entscheidend.

Des Weiteren gibt es auch noch diese Variante: Mikrofon und Kopfhörer einzeln. Das wird häufig von Streamern verwendet, da beide Teile so einzeln ausgewählt werden können. Außerdem ist die Klangqualität für Aufnahmen oft ein wenig besser und kann direkt am PC mit dem entsprechenden Programm eingestellt werden. Doch immer häufiger wird diese Kombination gegen ein hochwertiges Headset eingetauscht, da es insgesamt einfach bequemer ist und eine nahezu identische Qualität liefern kann. Eine beliebte Lösung hierfür ist beispielsweise das Antlion Audio ModMic Uni Aufsteckbares Mikrofon mit Rauschunterdrückung und Stummschalter, kompatibel mit Mac, Windows PC, PlayStation 4, Xbox One und mehr*.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9Nächste Seite

Unsere Headset-Empfehlungen

SteelSeries Arctis Pro Wireless
Preis: € 315,57 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SteelSeries Arctis 5 (Gaming Headset, RGB-Beleuchtung, DTS Headphone:X v2.0 Surround für PC und PlayStation 4) schwarz
Preis: € 105,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Teufel Cage Gaming-Headset
Preis: € 149,99 Jetzt bei Teufel ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Simon

Administrator

5,447 Beiträge 4,188 Likes

Headsets sind in der heutigen Zeit von keinem Schreibtisch wegzudenken. Im Büro werden sie für Meetings, Konferenzen, Calls und Musik benutzt, damit Geräusche von Außen nicht stören oder ablenken. Außerdem ist es praktischer als jedes Telefon, da die Hände frei bleiben und nebenbei die wichtigsten Information niederschrieben können. Aber vor allem auf den Tischen von Zockern jedes Alters ist mindestens ein Headset zu finden. Über sie lässt sich die Geräuschkulisse am besten übertragen und das hilft dabei, das optimale Gaming-Erlebnis zu erzielen. Was hilft die schönste Musik, komponiert vom Londoner Symphonie-Orchester oder die coolsten Synchronsprecher, wenn sie über rauschende Lautsprecher übertragen werden? Eben – gar nichts. Das Mikrofon ist aber mindestens genau so wichtig – Streamer kommunizieren so mit ihrer Community und aus dem Multiplayer-Spielen sind sie sowieso nicht mehr wegzudenken. Das bezieht sich im Übrigen nicht nur auf den Computer: Gaming-Headsets sind ebenfalls...

Lese weiter....

Antworten 1 Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"