PC-Hardware

Basic Tutorials Ratgeber: So findest du die perfekte Gaming-Maus!

Die Ergonomie fürs Gaming

Die Ergonomie spielt aber nicht nur für die „Gesundheit“ eine wichtige Rolle, sondern natürlich auch für das Handling, das Mausgefühl. Sie bestimmt, wie schnell, wie präzise und wie sicher sie von der Hand bewegt werden kann. Bewegt man sie eher mit der flach aufliegenden Hand, steuert der Daumen grifffest dagegen oder schiebt man die Maus mehr mit dem Handballen? Präzision ist besonders bei Shootern gefragt, die Maus ist hier die Waffe des Gamers, es kommt also auf die Feinheiten an. Was einem persönlich eher liegt, sollte man am besten ausprobieren. Eine neue Griffart erfordert meist eine längere Umgewöhnungszeit, kann sich dann aber auch als besser erweisen.

Wenn ihr euch für eine Griffart entscheidet, solltet ihr euch überlegen wie viel DPI ihr in der Regel verwendet, seid ihr Feintuner oder Grobmotoriker? Kann man die Maus in alle Richtungen gleichermaßen gut bewegen oder nach unten oder zu einer Seite ggf. weniger gut schieben/ ziehen? Am Besten ist, im Geschäft einmal selber Hand anlzuegen. Wer einmal gucken möchte, mit welchen Einstellungen und welchen Mäusen die Pros spielen, kann für CS:GO einen Blick auf diese beliebte Liste werfen.

Die Modelle auf dem Markt unterscheiden sich in Größe und Form, wie in folgender Übersicht zu erkennen ist. Was habt ihr lieber?

Mäuse mit fehlerfreiem Sensor, Quelle: H1ghlander

Das Gewicht der Maus

Leichtere Mäuse können schneller bewegt werden als schwerere. Schwerere Mäuse lassen sich ruhiger führen als leichtere. Es handelt sich letztendlich um eine Frage nach den persönlichen Vorlieben des Spielers. Schwerere Mäuse belasten das Handgelenk stark. Die Maus sollte groß genug sein, um angenehm bedient werden zu können. Zudem sollte das Gewicht recht gleichmäßig verteilt sein. Bei der Auswahl der Maus ist hinsichtlich dieses Punktes vor allem auf den Komfort zu achten, den das Gerät bietet. Wer mit wenig DPI spielt, muss die Maus häufiger hochheben, die Mäuse sollten dann so leicht wie möglich sein.

Auf dem Markt sind auch Mäuse mit Zusatzgewichten erhältlich, welche sich in die Maus hineinschieben lassen. Derartige Mäuse bieten größtmögliche Flexibilität, da das Gewicht angepasst werden kann.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8Nächste Seite

Unsere Maus-Empfehlungen

SteelSeries Rival 710 - Gaming-Maus – 16.000 CPI TrueMove3 Optical Sensor – OLED-Display – haptisches Feedback – RGB-Beleuchtung
Preis: € 87,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Razer Viper 8K Hz
Razer Viper 8K Hz*
von Razer Inc.
Preis: € 72,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Aerox 3 Wireless, Gaming-Maus
Preis: € 109,99 Jetzt bei Alternate ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Simon

Administrator

5,329 Beiträge 4,163 Likes

Wenn‘s ums Gaming geht, werden die Benutzer immer anspruchsvoller mit ihren Erwartungen an die kleinen Nager. Dutzende Hersteller füllen den Markt mit ihren Produkten. Jedes Jahr kommen neue Modelle und neue „Fachwörter“ hinzu, da kann man schnell mal die Übersicht verlieren. Die Recherche zeigt, das Thema ist komplizierter als es zunächst scheint. Das Internet ist voll von mehr oder weniger sinnvollen oder neutralen Bestenlisten und Vergleichen. Was aber sind die wichtigsten Tipps für den Kauf einer Maus, die euren persönlichen Vorlieben gerecht werden soll? Hier wollen wir daher die wichtigsten Eigenschaften für euch zusammenfassen. Wir lösen den Begriffsdschungel auf und beantworten die Frage, worauf es beim Kauf einer Gaming-Maus ankommt.
Tipps für eilige Leser zusammengefasst:

Es gibt nicht „die perfekte Maus“, daher bildet euch eure eigene Meinung und guckt, welche am besten zu...

Lese weiter....

Antworten 1 Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"