Hardware Tutorials

Basic Tutorials Ratgeber: So findest du die perfekte Gaming-Tastatur!

Die Software

Du kennst das sicher auch: Man möchte nur mal schnell das neue Gerät an den PC stecken, eine Kleinigkeit machen und will danach direkt irgendwo hin. Blöd nur, dass oft ewige Installationen und Updates im Wege stehen. Auch Tastaturen müssen manchmal vor dem ersten Benutzen installiert und eingerichtet werden. Das geht mal schneller und auch mal weniger fix – je nach Modell. Es gibt aber auch einige Tastaturen, die einfach via Plug & Play funktionieren. Anstecken und los geht’s!

Manche Geräte bieten außerdem eine Firmensoftware an, die optional installierbar ist. Darüber lassen sich, wie z. B. bei Corsair, alle Geräte konfigurieren, die von der Firma kommen. Für den Standardgebrauch nicht unbedingt nötig, wer aber das volle Potential seiner Tastatur rausholen will, ist mit solchen Extras immer gut beraten.

Makro Aufzeichnungseinstellungen
Makro Aufzeichnungseinstellungen

Wie finde ich die beste Gaming-Tastatur?

So, wie sich über den Geschmack von Essen streiten lässt, so ist es auch schwer einheitlich zu sagen, was wirklich das „Beste“ ist. Technisch gesehen können wir euch natürlich die Vorteile herausarbeiten, aber was dann bei euch Zuhause einzieht, ist eine ganz andere Geschichte. Schließlich zählen eigene Erfahrungen, Empfehlungen, das Bauchgefühl und ganz klassisch auch die Optik mit hinein.

Trotzdem lässt sich zumindest eine grobe Kategorisierung festlegen. Wenn du viel am PC zockst, bist du mit einer mechanischen Tastatur eigentlich gut beraten. Das Klicken der einzelnen Tasten und die schnelle Reaktionszeit spielen hier eine wichtige Rolle, weshalb du auf die Art der Switches Wert legen solltest. Achte auch unbedingt auf eine Kabelverbindung zwischen PC und Tastatur – denn nur sie kann dir die schnellstmögliche Übertragung bieten.

Wenn du es eher ruhig angehen möchtest, viel mit deinem Rechner schreibst und die Tastatur nur für gelegentliches spielen nutzt, muss es nicht unbedingt eine mechanische Ausrüstung mit roten Switches sein. Hier kannst du dich auch von anderen Faktoren leiten lassen.

Am Ende heißt es aber weiterhin: Am Besten ist, was dir gefällt und sich gut anfühlt.

Der Gaming-Allrounder in bunten Farben: ROCCAT Vulcan 100

Wenn du auf der Suche nach einem besonders farbenfrohen Exemplar bist, können wir dir beispielsweise die neue ROCCAT Vulcan 100 ans Herz legen. Das mechanische Schätzchen kann nämlich in bis zu 16, 8 Millionen Farben aufleuchten. Aber auch technisch hat es eigentlich alles, was das Herz begehrt. Mit NKRO und Anti-Ghosting ist sie besonders zum Zocken besonders gut geeignet. Zehn Tasten zeitgleich drücken? Absolut kein Problem. Durch das Fehlen der Handballenablage ist die Vulcano 100 besonders schnittig und platzsparend. Durch die nahezu unzähligen Farben trotzdem ein absoluter Hingucker.

Mit Handballenauflage und Plug & Play:  Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile

Wenn du ein bisschen mehr Platz hast, kannst du dir auch diese Tastatur von Corsair mal etwas genauer ansehen. Die K70 RGB MK.2 Low Profile ist ebenfalls mechanischer Natur und verfügt über einen flachen Cherry MX-Switch. Am unteren Teil sind großzügige Ballenablagen angebracht, die vor allem in längeren Spielsessions zu einem bequemen Begleiter werden.

Schon auf dem ersten Blick wird hier klar: Die Optik macht eine Menge aus. Die Oberfläche besteht aus gebürstetem Aluminium, was nicht nur edel wirkt, sondern auch der Langlebigkeit zugute kommt. Die RGB-Beleuchtung bei Corsair kann hingegen nicht mit Millionen von Farben mithalten, sondern scheint bunt wie ein Regenbogen. Diesen Effekt kannst du ganz leicht ausstellen oder verringern. Dank Plug & Play kann es dann direkt losgehen.

Am Ende entscheidest DU

Die Auswahl an Gaming-Tastaturen ist riesig. Viele Anbieter haben gleich eine ganze Reihe an Modellen zur Auswahl, die für einen Laien im ersten Augenblick nur kaum zu unterscheiden sind. Wichtig ist natürlich, dass dir das entsprechende Gerät gefällt.

In unserem Artikel haben wir dir einige Anhaltspunkt gegeben, nach denen Tastaturen ausgewählt werden können. Letztlich liegt es an dir, worauf du am meisten Wert legst. Es muss nicht immer das teuerste Modell sein – wir raten dir aber von den sehr günstigen Modellen mit Gummimatte ab, da du lange Spaß am Zocken haben sollst, den dir mechanische Tastaturen unserer Meinung nach deutlich besser beschaffen.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Vorherige Seite 1 2 3 4
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button