PC-Komponenten

be quiet! Dark Base 700 Gehäuse im Test: Kühl & Leise?

Fazit zum be quiet! Dark Base 700 Test

Als erstes muss ich mich bei be quiet! und den Lesern für die schlechte Qualität der von mir gemachten Bilder entschuldigen, die dem Gehäuse leider nicht gerecht werden. Nichtsdestotrotz ist das be quiet! Dark Base 700 ein gutes und flexibles Gehäuse. Die Spezifikationen lesen sich gut, die Dämmung macht ihren Job und die Kühlung der Hardware ist gewährleistet. Per Lüftersteuerung können die Fans für Performance eingestellt oder im Silent-Modus betrieben werden. Die RGB-LED-Zierleiste kann per Knopfdruck die Farbe wechseln oder auch ganz deaktiviert werden. Mit der richtigen Software können die RGB-LEDs zudem mit der Hardware synchronisiert werden.

Die größte Stärke des Dark Base 700 ist die Modularität. Dass man das System invertiert im Case einbauen kann, ist eine Seltenheit. So kann das Dark Base 700 je nach vorhandenem Platz oder den persönlichen Präferenzen nach konfiguriert werden. Gleichzeitig ist der Midi-Tower groß und bietet viel Platz für Kühlung. Die Kombination aus Dämmung, Lüftersteuerung und gutem Airflow machen das Dark Base 700 zu einem edlen Midi-Tower, der Leise ist und gleichzeitig eine gute Kühlung bietet.

be quiet! Dark Base 700 Midi-Tower

Verarbeitung
Aufbau
Ausstattung
Dämmung
Kühlung
Preis-Leistungs-Verhältnis

Gutes Silent-Gehäuse

Das Dark Base 700 ist ein modularer Midi-Tower mit guter Kühlleistung bei geringer Lautstärke!

Vorherige Seite 1 2 3 4

be Quiet! Dark Base 700 Highend PC Gehäuse mit Temperglas Seitenfenster und LED Beleuchtung BGW23 Schwarz im Preisvergleich



€ 169,90
Zu Amazon

€ 158,97
Zu digitalo

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

h
hauke

Neues Mitglied

22 Beiträge 2 Likes

Das Dark Base 700 ist der kleinere Bruder des Dark Base 900 und wird von be quiet! mit einer außerordentlichen Flexibilität beworben. Diese Flexibilität wird durch einen modularen Aufbau erzielt, der es unter anderem ermöglicht, das Mainboard-Tray zu invertieren. Zusätzlich verfügt das Dark Base 700 über Dämmmatten in der Front, im Deckel und am Seitenteil. Dank einer integrierten Lüftersteuerung kann zudem manuell je nach Bedarf eingestellt werden, ob das Case besonders leise ist oder ob die Kühlung der Hardware im Vordergrund stehen soll. Optisch gefällt der Midi-Tower durch sein elegantes Design, welches durch die RGB-LED-beleuchteten Zierstreifen gekonnt akzentuiert wird. Wie gut das be quiet! Dark Base 700 wirklich ist, haben wir in diesem Test mit Hilfe eines Systembaus evaluiert.

...

Weiterlesen...

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"