PC-Komponenten

Be quiet! Silent Base 801 im Test – Ein Silent-Gehäuse in Perfektion?

Fazit zum Silent Base 801 Test

Insgesamt ist das Silent Base 801 ein sehr gut verarbeiteter Midi-Tower mit einem verhältnismäßig großen Fußabdruck. Für einen Preis von Preis nicht verfügbar* für die Window-Variante bekommt man ein sehr gut ausgestattetes Gehäuse mit guten Silent-Eigenschaften und einer schlichten Optik. Aufgrund des Innenraumvolumens von fast 85 Litern nimmt der Tower alles auf was man im Bereich Grafikkarten oder CPU-Kühlung finden kann. Durch die modulare Netzteilabdeckung und das invertierbare Mainboard-Tray ist es zudem möglich das Silent Base 801 in gewisser Weise zu individualisieren. Auch die hochwertige werzeuglose Befestigung beider Seitenteile gestaltet den Ein- bzw. Umbau des System deutlich einfacher. Fans von Custom-Wasserkühlungen werden mit diesem Gehäuse aber vermutlich nicht glücklich. Denn obwohl das Silent Base 801 Radiatoren bis zu 420 mm unterstützt, so ist gerade der Deckel mit den kleinen Öffnungen nicht wirklich für die Abwärme eines 360 mm Radiators ausgelegt. Bei einem 360er Radiator würden zwei der drei Lüfter die Abwärme einfach nur gegen den Deckel bzw. die Dämmung blasen.

Wie aber auch beim Silent Base 601 wurde das Hauptaugenmerk beim Silent Base 801 auf die Silenteigenschaften gelegt. Der Midi-Tower stellt ein gutes Grundgerüst für ein flüsterleise System dar. Voraussetzungen sind hier aber wie immer leise Komponenten und für ganz empfindliche Käufer auch der Tausch der vorinstallierten Lüfter.

Wichtig ist zuletzt aber auch noch ein Blick auf die „Konkurrenz“. Das Dark Base 700* aus dem eigenen Hause kostet derzeit zwar ca. 10 € mehr als das Silent Base 801 mit Seitenfenster und ist mit einem Innenraumvolumen von 68 Litern etwas kleiner, dafür kommt es aber ab Werk mit zwei höherwertigeren Lüfter aus der Silent Wings-Reihe und bietet zudem einen USB Typ-C-Anschluss in der Front. Insgesamt ist es damit aus aktueller Sicht in meinen Augen die bessere Alternative.

be quiet! Silent Base 801

Verarbeitung
Ausstattung
Aufbau
Kühlung
Preis-Leistung

Ein großer Midi-Tower mit viel Platz, invertierbarem Innenraum und sehr guter Geräuschdämmung.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5
be quiet! Silent Base 801 ATX PC Midi Gehäuse mit
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.

Jonas

Ich bin Redakteur für diesen Blog und habe ein großes Interesse an PC-Hardware und PC-Basteleien aller Art. Mein Hauptfokus liegt derzeit jedoch im Bereich der PC-Gehäuse. Auch hauptberuflich bin ich im IT-Bereich unterwegs und wohne in Osnabrück

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

jonas

Öfters hier

231 Beiträge 26 Likes

Zur Computex 2018 hat be quiet! für drei Gehäuseserien einen Refresh vorgestellt. Eines dieser Gehäuse war das be quiet! Silent Base 800. Der vor kurzem erschienene Nachfolger trägt den Namen Silent Base 801 und wird in sechs verschiedenen Versionen angeboten. Es stehen insgesamt drei Farben (Orange, Silber, Schwarz) und pro Farbe jeweils zwei verschiedene Varianten zur Verfügung. Die erste Variante besitzt zwei komplett geschlossene und gedämmte Seitenteile. Bei der zweiten Variante hat be quiet! das linke gedämmte Seitenteil gegen eine Scheibe aus Hartglas ausgetauscht. Preislich liegt die Version ohne Sichtfenster derzeit bei € 119,01. Für die Version mit Seitenfenster werden etwa 10 € mehr fällig. Weitere interessante Neuerungen sind unter anderem eine nun vorhandene flexible Netzteilabdeckung und das entkoppelte und invertierbare Mainboardtray.
Ob der veranschlagte Preis gerechtfertigt ist und wie das be quiet! Silent Base 801 allgemein abschneidet werden wir im folgenden...

Weiterlesen...

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"