Du bist anderer Meinung als wir oder hast eine Frage? Dann hinterlasse uns einfach einen Kommentar!

Dir gefällt der Artikel? Wir würden uns freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

8 Kommentare

  1. Wie ich die Ladezeit des Blogs um 90% reduziert habe | Basic Tutorials

    […] EDIT: Ich habe einen neuen Artikel zu W3 Total Cache geschrieben um das Thema CDN zu behandeln! Diesen findest du unter: Beschleunige deinen WordPress Blog durch ein CDN […]

  2. Moritz Krauss
    Moritz Krauss at |

    Hallo Simon,

    vielen Dank. Sehr gut auf meinem Blog ;). Speed ging richtig hoch.

    Eine Frage: und zwar wenn ich mir einen Link von den Bildern auf deiner Seite anschaue, dann kommt automatisch der CDN -Link deines Bildes, also nicht über deine normale Domain. Dies ist bei mir nicht der Fall (wahrscheinlich werden bei mir die Bilder wie früher aufgerufen).

    Ich habe alles aktiviert außer Host custom files, Import external media library attachments und Enable mirroring of pages (kann ich nicht ankreuzen).

    Viele Grüße

    Reply
  3. maki
    maki at |

    Hi,

    ich habe bemerkt, dass die Seiten und Artikel dann ebenfalls zusätzlich auch über die cdn.domain.de aufrufbar sind.

    Duplicate content on mass!!

    Leider vermisse ich in den meisten News zu diesem thema, diese info 🙁

    Reply
  4. PP
    PP at |

    Obwohl die Dateien also auf ein und dem selben Server liegen wie die WordPress Installation selbst, gibt es einen Geschwindigkeitsschub, nur weil eine 2. Domain für sagen wir mal Bilder genutzt wird? Das hätte ich nicht erwartet. Die Anfragen gehen ja an den selben Server. Hätte gedacht, dass das nur Sinn macht, wenn man den CDN Server eigenständig hat.

    Reply
    1. Simon Lüthje
      Simon Lüthje at |

      Die Abfragen werden nicht nur in Bezug auf die Gesamtanzahl, sondern auch in Bezug auf den Host durch die Browser reduziert. Bei HTTPS ist das übrigens nicht so, da wird auf alles gleichzeitig zugegriffen. Bei vielen Dateien kann sich daher HTTPS auch positiv auf die Geschwindigkeit auswirken. Einen Vergleich kannst du hier sehen: http://www.httpvshttps.com/

      Reply
  5. Was ist CDN.AMPPROJECT.ORG und die VG Wort | LinkedInsider Deutschland

    […] aufhören zu lesen. Und die Leute, die WordPress selber hosten, werden die Funktionsweise eines CDN kennen, da sie es mittels PlugIn installieren […]

Hinterlasse einen Kommentar