News

beyerdynamic Byron-Serie: Hochwertige In-Ear-Headsets auf der IFA

beyerdynamic präsentiert auf der IFA seine neuen In-Ear-Headsets der Byron-Serie. Die Serie bietet mit dem Byron für 49 Euro ein kabelgebundenes Einstiegsprodukt und steigert sich dann mit dem Byron BT für 99 Euro bis zum Byron BTA für 199 Euro.

Alle drei In-Ear-Headsets besitzen ein hochwertiges Aluminium-Gehäuse und werden mit austauschbaren Silikon-Ohrpassstücken ausgeliefert. Marktstart ist noch im September.

Die Byron BT habe ich jetzt auch schon einige Stunden im Einsatz und muss sagen: Man hört die Qualität und es sind die ersten In-Ears, die bei mir direkt perfekt saßen.

beyerdynamic Byron

PIC_Byron_16-06_Perspective_v2_01

Model Byron
Wandlerprinzip Dynamisch
Arbeitsprinzip Geschlossen
Übertragungsbereich 10 – 23.000 Hz
Nennimpedanz 23 Ohm
Kennschalldruckpegel 105 dB
Art der Ankopplung an das Ohr Im Ohr
Übertragung Kabelgebunden
Länge und Art des Kabels 1,2 m / beidseitig zugeführt
Anschluss 3,5 mm Klinkenstecker, 4-polig
Gewicht 13 g
Zubehör 3 Paar Ohrpassstücken

Kabelclip

Aufbewahrungstasche

Unverbindliche Preisempfehlung EUR 49

beyerdynamic Byron BT und Byron BTA

Während der Byron mit Kabel angeschlossen wird, werden der Byron BT und Byron BTA per Bluetooth verbunden. Wie man es auch schon von anderen Bluetooth-In-Ear-Headsets kennt, sind die Ohrstöpsel mit einem kurzen Kabel verbunden, in dem sich auch die Fernbedienung befindet.

Spannend an den beyerdynamic Modellen sind die verbauten Magnete in den In-Ears, denn dadurch kann man sich das Headset einfach um den Hals hängen, quasi wie eine Kette. Dadurch hat man den Komfort das Headset nicht immer wegpacken zu müssen. Für den Fall liefert beyerdynamic aber auch noch ein Softcase mit.

 

Der Byron BT unterstützt lediglich den aptX-Codec, der Byron BTA hat dann auch noch den AAC-Codec mit dabei und eignet sich daher besser für iOS-Geräte. Außerdem besitzt der Byron BTA einen Digitalen Signal Prozessor (DSP) für noch besseren Sound.

Geladen werden die kabellosen Modelle am USB-Port. Der Byron BTA besitzt dafür auch noch eine Schnellladeschale, die dann innerhalb von 90 Minuten den Akku lädt – der Byron BT braucht per MicroUSB 120 Minuten. Der Akku hält für bis zu 7,5 Stunden.

Für die Sportler unter euch werden auch noch Ear Hooks mitgeliefert, die für einen besseren Halt im Ohr sorgen.

Model Byron BT
Byron BTA
Wandlerprinzip Dynamisch Dynamisch
Arbeitsprinzip Geschlossen Geschlossen
Übertragungsbereich 10 – 23.000 Hz 10 – 25.000 Hz
Kennschalldruckpegel 90 dB 90 dB
Art der Ankopplung an das Ohr Im Ohr Im Ohr
Übertragung Kabellos Kabellos
Länge und Art des Kabels 0,56 m / beidseitig zugeführt 0,56 m / beidseitig zugeführt
Bluetooth Bluetooth Standard 4.1 Bluetooth Standard 4.2
Funkradius Bis zu 10 m Bis zu 10 m
Bluetooth Profile HSP, HFP, A2DP, AVRCP, SPP HSP, HFP, A2DP, AVRCP, SPP
Codec Qualcomm aptX® Qualcomm aptX®, AAC
Akkulaufzeit Bis zu 7.5 h Bis zu 7.5 h
Akku-Aufladung Ca. 2 h Ca. 1.5 h
Gewicht 13 g 12 g
Zubehör 3 Paar Ohrpassstücke
1 Paar Ear Hooks
Micro-USB Ladekabel
Aufbewahrungstasche
3 Paar Ohrpassstücke
1 Paar Ear Hooks
Micro-USB Ladekabel
Aufbewahrungstasche
Unverbindliche Preisempfehlung EUR 99 EUR 199

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close