News

Bill Gates gibt seine Funktion als Vorstandsmitglied bei Microsoft auf

Microsoft hat öffentlich gemacht, dass Bill Gates seine Position im Vorstand des IT-Konzerns aufgibt. Damit gibt einer der ikonischsten Persönlichkeiten der weltweiten IT-Branche seine Krone ab. Nach eigenen Angaben möchte sich der Mitbegründer des gigantischen Unternehmens nun auf die Arbeit seiner eigenen Stiftung konzentrieren.

Eine Ikone geht

Wenn man es ganz genau nimmt, hat Bill Gates seine Leitungsfunktion bei Microsoft bereits früher abgegeben. Schließlich gab der Visionär bereits im Jahr 2008 die Führung des Konzerns an eine andere Person ab. Doch er war trotz alle dem noch im Vorstand des großen IT-Konzerns tätig. Diesen Vorstand leitete Bill Gates sogar bis zum Jahr 2014. Ab diesem Zeitpunkt war seine Arbeit im Vorstand jedoch mehr oder weniger nur noch repräsentativer Natur. Mit dem Weggang von Bill Gates endet eine ganz besondere Ära.

Ein endgültiger Weggang?

Es war ganz bestimmt keine leichte Aufgabe, die Position im Vorstand aufzugeben. Schließlich hat Bill Gates damit die allerletzte offizielle Position in dem großen IT-Konzern aufgegeben. Dennoch möchte er den Konzern nicht ganz den Rücken kehren. Wie Microsoft verlautbaren ließ, wird Gates nach wie vor als technologischer Berater zur Verfügung stehen. Hier wird deutlich, wie wichtig Bill Gates für den Konzern war und nach wie vor ist. Schließlich macht Microsoft deutlich, dass sie auch weiterhin von der Erfahrung und Leidenschaft für Technik des IT-Visionärs profitieren möchten. Microsoft möchte im Übrigen die wegfallende Stelle im Vorstand nicht ersetzen. Hier wird abermals der große Stellenwert des Mitbegründers eines der größten IT-Konzerne weltweit deutlich.

Fokus liegt fortan auf Hilfsorganisation

Doch wie vertreibt sich Bill Gates nun die freie Zeit? Seit vielen Jahren betreibt er gemeinsam mit seiner Frau die „Bill & Melinda Gates Foundation“. Mit dieser Hilfsorganisation wollte der erfolgreiche Unternehmer hilfsbedürftigen Teilen der Erde Unterstützung zukommen lassen. Jetzt hat Microsoft öffentlich gemacht, dass Gates sich nun hauptsächlich um seine Hilfsorganisation kümmern möchte. Diese fokussiert sich vor allem auf weltweite Gesundheit, Entwicklung, Bildung sowie den globalen Umweltschutz. Sicherlich spielte auch die wachsende Problematik des Klimawandels eine große Rolle für die gedankliche Umorientierung bei Bill Gates.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"