Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

BONECO W400 im Test – Schluss mit schmutziger und trockener Raumluft!

Die Reinigung

Wir hatten den W400 eine Woche lang im Einsatz. An die obligatorische Reinigung eines solchen Luftwäschers muss man allerdings erst nach ein paar Monaten denken. Trotzdem haben wir es probehalber mal durchprobiert. Auch hier kommt wieder positiv zum tragen, dass der Schweizer Hersteller auf einen unkomplizierten Aufbau achtet.

So kannst du die Wanne des W400 ganz einfach in deine Spülmaschine stellen und wie dein Geschirr reinigen. Was für die Wanne gilt, findet auch bei der Verdunstungsmatte Anwendung. Diese kann man einfach vom Rad abnehmen und anschließend in der Waschmaschine reinigen. Da dies die einzigen beiden Komponenten des W400 sind, die ab und zu einer Reinigung unterzogen werden müssen, ist die Wartung des Luftwäschers angenehm unkompliziert.

Die Ergebnisse

Natürlich braucht auch der W400 einige Zeit, bis er das Raumklima eines Wohnraums spürbar verbessert. Dank eines günstigen Hygrometers, das wir im Besitz haben, konnte ich regelrecht dabei zusehen wie die Luftfeuchtigkeit im Raum anstieg. Hier leistet der Boneco W400 wirklich tolle Arbeit. Doch wie lässt es sich nun atmen in einem frisch befeuchten Raum? Da gerade wieder die Erkältungszeit losgeht, verspüre auch ich morgens gerne mal ein Kratzen im Hals.

Der Wassertank des W400 fasst satte 12 Liter.

Dass sich dieses in aller erster Linie auf eine zu trockene Raumluft zurückführen lässt, stellte ich beim ersten Durchatmen im frisch befeuchteten Raum fest. Vielleicht habe ich es mir nur eingebildet, aber meinem Empfinden nach war die Luft viel frischer. Kurzerhand habe ich den W400 einmal ins Schlafzimmer verfrachtet. Am nächsten Morgen hatte ich tatsächlich kein Halskratzen. Ein wenig störend waren die Geräusche allerdings doch. Wer empfindliche Ohren beim Schlafen hat, wird auf frische Luft im Schlafzimmer verzichten oder aber zu Oropax greifen müssen.

Praktische Steuerung per App

Während ehemalige Produkte von Boneco ausschließlich am Gerät selbst kontrolliert werden konnten, bieten die Schweizer passend zum W400 eine praktische App für Android und iOS. Diese erleichtert die ohnehin unkomplizierte Steuerung noch mehr. Es ist einfach praktisch, von der Couch aus mit dem Smartphone in der Hand das Gerät ein- oder auszuschalten, bzw. die Intensität zu regulieren.

Bild: Apple App Store

Dabei lässt sich per App sogar eine gewünschte Luftfeuchtigkeit einstellen. Einmal festgelegt, kümmert sich der W400 um den Rest. Außerdem bietet dir die App eine Reihe verschiedener Modi. Während SLEEP alles dafür gibt, dass du während deines wohlverdienten Schlafs bestes Raumklima genießt, schafft BABY beste klimatische Voraussetzungen für deinen Nachwuchs.

Was in der Theorie gut klingt, ließ sich für mich als Besitzer eines iPhones leider nicht in die Praxis umsetzen. Schließlich war es mir partout nicht möglich, eine Bluetooth-Verbindung mit dem Luftwäscher herzustellen. Auch ein Wechsel zum iPhone meiner Frau oder meinem mittlerweile etwas angestaubten iPad löste das Problem nicht. Allerdings sehe ich die App ohnehin mehr als ein „nice to have“. Einen Totalausfall leistet sich Boneco hier also nicht. Möglicherweise stehen Android-Besitzer hier besser da.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite

BONECO W400 im Preisvergleich



€ 350,90
Zu Amazon

€ 350,90
Zu eBay

€ 388,90
Zu OTTO

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,596 Beiträge 946 Likes

Während Luftreiniger vor ein paar Jahren noch ein echtes Nischenprodukt waren, ist die Nachfrage in den letzten zwei Jahren immens gestiegen. Hierbei trägt vor allem die Corona-Pandemie eine große Verantwortung. So sollten entsprechende Apparate für einen zuverlässigen Luftaustausch sorgen und damit den berühmt berüchtigten Aerosolen den Kampf ansagen. Wir wollen mit dem Boneco W400 heute … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"