News

Bose kündigt QuietComfort Earbuds und Sport Earbuds an

Bei den beiden kommenden Bluetooth In-Ears aus dem Hause Bose war wieder einmal ein Leak für die offizielle Ankündigung verantwortlich. Ab Oktober sollen die QuietComfort Earbuds mit ANC und die Sport Earbuds erhältlich sein.

Anpassbares ANC

Bei Boses QuietComfort Earbuds handelt es sich um waschechte Premium In-Ears. Dank aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) bieten sie auch in lauter Umgebung störfreien Musikgenuss. Das Besondere an den kommenden QuietComfort Earbuds ist die anpassbare Stärke der Geräuschunterdrückung. Hier kann man sich zwischen elf unterschiedlichen Stärken entscheiden. Dank des Transparenzmodus kann man darüber hinaus die Umgebungsgeräusche verstärken. Das bietet sich vor allem bei wichtigen Ansagen im Bahnhof oder Flughafen an.

Bose verbaut wieder jede Menge Technik für kristallklaren Klang. Dies sorgt jedoch für ein vergleichsweise hohes Gewicht.

Klang setzt auf Neutralität

In-Ears kommen häufig mit einem übertriebenen Bass daher, welcher Höhen und Mitten völlig ausblendet. Bose möchte mit den QuietComfort einen anderen Weg gehen. Dies darf man aber in Anbetracht des hohen Preises durchaus auch erwarten. So verspricht der Hersteller bei seinen hochklassigen In-Ears einen sehr neutralen Klang. Kein Frequenzbereich soll in irgendeiner Weise künstlich verstärkt werden. Damit die Medien auch in passender Qualität an die Kopfhörer weitergeleitet werden, setzt Bose bei den QuietComfort Earbuds auf Bluetooth 5.1 und die Audio Codecs AAC sowie SBC.

Typisch für Bose: Die Kopfhörer sind wieder auffällig unauffällig.

Praktische Schnellladefunktion

Laut Herstellerangaben können beide In-Ears bis zu 6 Stunden Wiedergabe ermöglichen. Wie es mittlerweile marktüblich ist, werden die beiden Kopfhörer mittels praktischem Case aufgeladen. Dieses bietet weitere 12 Stunden Akkulaufzeit. Um die QuietComfort Earbuds voll aufzuladen, muss man sie für 2 Stunden im Ladecase belassen. Das Case an sich benötigt 3 Stunden Ladezeit, um wieder volle Akkukapazität zu haben. Hierbei hat man die Wahl zwischen klassischem Ladekabel mit USB-C Anschluss oder Wireless Charging nach Qi-Standard. Für Ungeduldige bietet Bose eine praktische Schnellladefunktion. Es genügen bereits 15 Minuten Ladezeit, um 2 Stunden Musikwiedergabe zu ermöglichen.

Die QuietComfort Earbuds gibt es neben Schwarz auch in der Farbe Weiß.

Vergleichsweise hohes Gewicht

Für kleine In-Ears kommen die neuen QuietComfort Earbuds vergleichsweise schwer daher. So bringt ein einzelner Kopfhörer bereits 8,9 Gramm auf die Waage. Damit sind sie knapp 50% schwerer als die durchschnittliche Konkurrenz. Hoffen wir einmal, dass das Mehrgewicht an den leistungsstarken Treibern liegt. In Sachen Steuerung setzt auch Bose auf keine haptischen Buttons. Die QuietComfort Earbuds lassen sich per Touch steuern. Damit man auch bei widrigen Witterungsbedingungen unbesorgt Musik im Freien genießen kann, sind die In-Ears nach IPX4 Standard vor Schweiß und Regen geschützt.

Und für die Sportlichen: Bose Sport Earbuds

Selbstverständlich hat Hersteller Bose auch an die Jogger und anderen Sportler innerhalb der Kundschaft gedacht. Mit den Bose Sport Earbuds kommt gewissermaßen die Sport-Version der neuen QuietComforts auf den Markt. Diese bieten zwar kein ANC, sind dafür aber etwas kleiner und leichter. Dank der speziellen StayHear-Max-Ohreinsätze sollen sie außerdem einen sehr sicheren Halt bieten. Bose verspricht bei seinen Sport-In-Ears eine Akkulaufzeit von maximal 5 Stunden. Auch hier liegt ein passendes Case bei. Dieses bietet Akkukapazität für 10 weitere Musikstunden.

Abseits des fehlenden ANCs und des schwächeren Akkus hat die Sport-Version aber auch Gemeinsamkeiten mit den klassischen Earbuds. So setzen auch die Sport Earbuds auf Bluetooth 5.1 sowie AAC und bieten zuverlässigen Schutz vor Schweiß und Regen nach IPX4 Standard. Auch die Steuerung basiert auf Touch-Steuerung. Zu guter Letzt bietet das Ladecase bei den Sport Earbuds die Möglichkeit des drahtlosen Ladens.

Preise und Verfügbarkeit

Beide In-Ears sollen ab 5. Oktober ausgeliefert werden. Die „normalen“ QuietComfort Earbuds kann man bereits jetzt zu einem Preis von 272,90 Euro bei Bose vorbestellen. Hier kann man sich zwischen den Farben Schwarz und Weiß entscheiden. Mehr Auswahl gibt es bei den Bose Sport Earbuds. Diese kann man neben Schwarz und Weiß auch in der Farbe Blau wählen. Wie die QuietComfort Earbuds kann man auch Sport Earbuds bereits jetzt bei Bose vorbestellen. Hier ruft der Hersteller einen Preis von 194,91 Euro auf.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"