Das große Adventskalender Gewinnspiel 2018 für Gamer & Technikfreunde
Spiele Testberichte

Call of Duty: Black Ops 4 – Jetzt ein reiner Multiplayer-Titel, reicht das?

Fazit zu Call of Duty: Black Ops 4

Ein Call of Duty ohne Kampagne war für viele Spieler sicherlich erstmal ein Schock. Fans des Singleplayers werden sich deswegen auch gegen den neuen Shooter der erfolgreichen Spiele-Reihe entschieden haben. Da Battle Royale aber voll im Trend liegt, bringt Black Out frischen Wind in das Franchise. Ebenso bringt der erweiterte Zombie-Modus viel Spaß und bringt sogar ordentlich Langzeitmotivation mit. Vorher war es eher schnödes Zombiegeschnetzel für zwischendurch.

Der größte Kritikpunkt landet wohl auf der etwas alten Grafik-Engine. Black Ops 4 sieht nicht schlecht aus und kann auch mit älterer Hardware noch sehr gut gespielt werden. Eine neue oder weitestgehend überarbeitete Engine würde dem Spiel aber gut tun.

Call of Duty: Black Ops 4 bringt Spaß, so wie eigentlich jeder neue Teil aus dem Franchise. Der überarbeitete Zombie-Modus bringt dieses mal auf jeden Fall mehr Spaß mit ins Spiel. Für Fans der Kampagne ist dieser Teil eher nichts, ansonsten können wir Black Ops 4 empfehlen.

Pro
Contra
Story
65%
+ Tutorials zum Kennenlernen der Spezialisten (eine Art von Kampagne)– Fans werden die Kampagne sicher vermissen
Gameplay
90%
+ Multiplayer bringt immer noch Spaß…
+ Spezialisten mit im Multiplayer (ähnlich wie bei Overwatch)
+ Battle Royale neu im Franchise
+ umfangreicher Zombie-Modus
– …bringt aber keine wirklichen Neuerungen
Balance
90%
+ Zombie-Modus angepasst an Anzahl der Spieler– einige Waffen im Multiplayer zu stark
Steuerung
95%
+ leicht eingängliche Steuerung
Grafik & Sound
75%
– etwas altbackende Grafik durch in die Jahre gekommene Engine
Vorherige Seite 1 2 3 4
Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close