News

CES 2018: Neue, kabellose Gaming-Periepherie von Corsair

Im Rahmen der CES in Las Vegas kündigte Corsair mehrere neue Peripheriegeräte an, die alle ohne Kabel auskommen. Sie sollen ab sofort weltweit verfügbar sein.

Corsair K63

Das „K63 Wireless Mechanical Gaming Keyboard“ ist eine kabellose Tastatur, die auf drei Arten mit dem PC verbunden werden kann. Neben einer kabellosen Funkverbindung per 2,4-GHz-Dongle mit 1 ms Reaktionszeit  stehen Bluetooth und eine kabelgebundene Verbindung via USB zur Wahl. Die schlechteste der genannten Varianten stellt Bluetooth mit einer Verzögerung von 7,5 ms dar. Die Tasten des Keyboards werden blau beleuchtet. Ist die Beleuchtung aktiviert, kann die Tastatur, die mit einem internen Akku ausgestattet ist, rund 15 Stunden genutzt werden, sofern die voreingestellte Helligkeit von 66 Prozent genutzt wird. Wird die Helligkeit aufs Maximum gestellt, fällt die Nutzungsdauer auf 10 Stunden ab, während sie ohne Beleuchtung auf bis zu 75 Stunden steigt.

Als Taster setzt Corsair Cherry MX Red ein. Andere Switches werden vorerst nicht angeboten. Auf Kundenwünsche werde man bei Bedarf jedoch reagieren, gab Corsair bekannt. Die Funkverbindung zwischen Tastatur und PC erfolgt indes mit AES-128-Verschlüsselung, welche vom Nutzer jedoch deaktiviert werden kann, um die Verzögerung der Übertragung zu reduzieren. Bei aktivierter Verschlüsselung soll die Verzögerung bei 1,08 ms liegen, während sie ohne Verzögerung 1,0 ms beträgt. Die Tastatur soll 109,99 Euro kosten.

Corsair Dark Core RGB

Neben der Tastatur präsentierte Corsair auch die “Dark Core RGB“, eine kabellose Gaming-Maus. Die Maus kann ebenso wie die Tastatur entweder per Funkverbindung, per Bluetooth oder per USB-Kabel mit dem PC verbunden werden. Der verwendete optische Sensor von Pixart bietet bis zu 16.000 DPI. Im Gegensatz zur ausschließlich in Blau leuchtenden Tastatur bietet die 128 Gramm schwere Maus RGB-Beleuchtung. Die Laufzeit des fest verbauten Akkus beträgt 24 Stunden.

Neben der normalen Version dieser Maus bietet Corsair mit der “Dark Core RGB SE“ das gleiche Modell mit zusätzlicher Qi-Ladefunktion an. Die normale Version der Maus wird für 79,99 Euro verfügbar sein, während die Qi-fähige Version 89,99 Euro kosten soll.

Corsair MM1000

Das zugehörige Qi-Mauspad trägt die Bezeichnung “MM1000“ und wird ebenfalls von Corsair hergestellt und vertrieben. Das kabellose Laden soll die Maus innerhalb von höchstens zwei Stunden und fünfzehn Minuten komplett aufladen können. Während der Benutzung kann die Maus jedoch nicht geladen werden, da die Ladung ausschließlich in der rechten oberen Ecke des Mauspads erfolgt. Neben der Maus können auch alle weiteren Qi-fähigen Geräte über das Mauspad aufgeladen werden. Das Mauspad wird 79,99 Euro kosten.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button