News

CES 2019 – Gigabyte Aorus AD27QD: Gaming-Monitor mit Active Noise Cancelling

Gigabyte hat auf der Consumer Electronics Show (CES) 2019 als Unternehmensprämiere seinen ersten Gaming-Monitor vorgestellt, der unter dem Gaming-Label des Konzern Aorus vertrieben wird. Das IPS-Display bietet WQHD (2.560 x 1.440 Pixel), 144 Hz sowie DisplayHDR 400 und AMD FreeSync-Unterstützung.

Active Noise Cancelling als Alleinstellungsmerkmal

Als Alleinstellungsmerkmal gegen die große Konkurrenz auf dem Gaming-Markt hat Gigabyte beim Aorus AD27QD „Active Noise Cancelling“ (Geräuschunterdrückung) integriert. Der Monitor verfügt dazu über drei Mikrofone an der Vorderseite, die, wenn ein Headset an den Mikrofon-Eingang des Monitors angeschlossen wird, dabei helfen störende Umgebungsgeräusche herauszufiltern. Zur Konfiguration der Funktion verfügt der Monitor über eine Software von Gigabyte mit der sich auch die übrigen Gaming-Optionen kontrollieren lassen. Der ebenfalls am Bildschirm vorhandene Joystick zur Steuerung des OSD ist damit praktisch überflüssig, da alle Einstellungen direkt über die Software gemacht werden können.

Laut verschiedenen Fachbesuchern der CES konnte die Geräuschunterdrückung auch auf der relativ lauten Messe störende Umgebungsgeräusche wie zum Beispiel die Hintergrundmusik wirksam unterdrücken und so dafür sorgen, dass die Stimme des Nutzers stets klar zu verstehen ist. Am besten funktioniert diese Funktion laut Gigabyte bei monotonen Hintergrundgeräuschen.

RGB-Beleuchtung

Wie inzwischen fast jedes Gaming-Produkt verfügt auch der Gigabyte Aorus AD27QD über eine frei konfigurierbare RGB-Beleuchtung an der Rückseite und am Standfuß.

Außerdem verfügt der Standfuß, der eine Verstellung der Höhe und der Neigung sowie ermöglicht, über einen Tragegriff zum Transport zur nächsten LAN-Party. Eine Pivot-Funktion bietet der Monitor ebenfalls. Die Anschlüsse umfassen zwei HDMI-2.0-Ports, einen DisplayPort 1.4 sowie den Mikrofon-Eingang zur Nutzung der Geräuschunterdrückung und zwei USB-3.0-Ports.

Das IPS-Panel von Innolux verfügt nicht wie ursprünglich vermutet über 10 Bit Farbtiefe, sondern lediglich 8 Bit. Obwohl es sich um einen Gaming-Monitor handelt, verfügt der Gigabyte Aorus AD27QD über Features wie Picture-by-Picture und Picture-in-Picture, die sich sonst fast nur bei professionellen Office-Monitoren finden lassen. Auch die Reaktionszeit von 1 ms macht den Monitor zu einer guten Wahl für Gamer.

Der Einführungspreis des Monitors liegt in den USA bei 599 Dollar, wo der Monitor Ende Januar erscheint. Wann und zu welchem Preis der Monitor in Deutschland verfügbar ist hat Gigabyte auf der Messe noch nicht bekanntgegeben.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button