News

CES 2020: Audio-Technica stellt kostspielige ANC In-Ears vor

Bei der diesjährigen CES spielen auch kabellose Kopfhörer eine nicht zu unterschätzende Rolle. So hat die Edel-Schmiede Audio-Technica In-Ears für audiophile Musikgenießer vorgestellt. Mit den QuietPoint ATH-ANC300TW soll der Nutzer nicht nur hochwertigen Musikgenuss, sondern auch eine zuverlässige Geräuschunterdrückung erhalten. Diese Features lässt Audio-Technica sich allerdings auch entsprechend bezahlen. Die neuen ANC In-Ears sollen bei Markteintritt zu einer UVP von stolzen 249 Euro zum Verkauf angeboten werden.

Vielversprechendes ANC

Die QuietPoint ATH-ANC300TW sollen eine zuverlässige aktive Geräuschunterdrückung bieten. Dank der beiden Mikrofone, die vor sowie hinter dem Treiber verbaut wurden, wird ANC möglich. Obwohl die QuietPoint ATH-ANC300TW Geräuschunterdrückung bieten, kommt auch der Musikgenuss nicht zu kurz. Laut Angaben von Audio-Technica wurde die Tonkammer innerhalb der Kopfhörer horizontal angeordnet. Somit können die Treiber trotz der Mikrofone für einen ausgewogenen Klang sorgen. Alles in allem sollen die QuietPoint ATH-ANC300TW die perfekte Balance zwischen Hörgenuss und Geräuschunterdrückung bieten können.

Verstärkung von Geräuschen ebenfalls möglich

Doch die In-Ears ermöglichen nicht nur die Abschirmung von störenden Umgebungsgeräuschen. Vereinfacht gesagt ermöglichen die QuietPoint ATH-ANC300TW ihrem Nutzer das Durchlassen vorhandener Umgebungsgeräusche. Dies ist vor allem an Orten wie Bahnhöfen oder Flughäfen von großem Vorteil. Schließlich sind Durchsagen hier sehr bedeutsam und bei Geräuschunterdrückung schwer zu verstehen. Auch hier kommen die Mikrofone zum Einsatz. Diese fangen zunächst die Geräusche ein. Anschließend geben die Treiber der QuietPoint ATH-ANC300TW die entsprechenden Geräusche aus.

Mit dem dazugehörigen Ladecase sollen die In-Ears bis zu 13,5 Stunden Hörgenuss bieten können.

Edle Technik

Obwohl der Treiber viel Leistung bieten soll, fällt er vergleichsweise klein aus. Gerade einmal 5,8 mm fallen im Vergleich zur Konkurrenz sehr gering aus. Vor allem die hochwertigen Komponenten rund um den Treiber sollen für den tollen Klang sorgen. So umhüllt den Treiber eine Membran, die mit Carbon überzogen ist. Dadurch werden viele Vorteile erreicht. So fällt nicht nur das Gewicht des Treibers geringer aus. Auch Verzerrungen und die Reaktionszeit werden reduziert.

Unterstützte Formate

Bluetooth 5.0 ist bei den QuietPoint ATH-ANC300TW Standard. Doch darüber hinaus sollen die In-Ears weitere Formate unterstützen. Hierzu gehöht beispielsweise der Audio-Codec SBC. Doch auch aptx und AAC werden unterstützt. Damit kommen sowohl Android als auch iPhone Nutzer in den Genuss hochwertiger drahtloser Musikübertragung.

Die Vorteile von Qualcomm TrueWireless Stereo Plus

Ein großer Vorteil der QuietPoint ATH-ANC300TW ist die Unterstützung von Qualcomms TrueWireless Stereo Plus. Hierdurch werden Latenzen merklich verringert. Das macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn man einen Film, eine Serie oder YouTube auf dem Smartphone genießen möchte. Allerdings profitieren hiervon nicht alle Hörer. Selbstverständlich muss das Smartphone selber einen Chipsatz von Qualcomm besitzen.

Praktische App, lange Akkulaufzeit und viel Zubehör

Laut Firmenangaben von Audio-Technica sollen die QuietPoint ATH-ANC300TW bis zu 4,5h durchgehend Musik spielen können. Dank des separaten Ladecases können insgesamt 13,5h Akkulaufzeit erreicht werden. Glücklicherweise setzt auch Audio-Technica auf USB-C. Das hierfür benötigte Kabel liegt dem Lieferumfang bei. Doch darüber hinaus gibt es noch weiteres Zubehör. So hat Audio-Technica für jede denkbare Gehörgang-Größe den passenden Silikon-Einsatz beigelegt.

Dank der App „Audio-Technica Connect“ können die Nutzer bequem Einstellungen an den Kopfhörer vornehmen. Erhältlich ist die App für Android und iOS. Auch vor Regen müssen die Besitzer der QuietPoint ATH-ANC300TW keine Angst haben. Durch die Zertifizierung nach IPX2 sind die In-Ears von leichtem Regen abgesichert. Wer Interesse an den neuen Edel-In-Ears von Audio-Technica hat, muss sich noch bis zum Frühjahr 2020 gedulden. Dann sollen die neuen Kopfhörer auf den deutschen Markt kommen.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Related Articles

Back to top button
Close