News

CES 2020: Seagate stellt externe Gamer-SSDs vor

Auf der diesjährigen CES in Las Vegas hat Seagate neue Produkte vorgestellt. Unter anderem hat der Elektronik-Experte spezielle SSDs für Gamer in der Pipeline. Diese bieten nicht nur schnelle Arbeitsgeschwindigkeiten, sondern sollen auch optisch ein Hingucker sein. Die FireCuda und die BarraCuda sind nämlich mit einer separaten RGB-Beleuchtung ausgestattet.

Details zur Technik

Die beiden neuen externen SSDs unterscheiden sich etwas voneinander. Während die FireCuda Gaming SSD mit einer NVMe-SSD ausgestattet wurde, setzt Seagate bei der BarraCuda Fast SSD auf klassisches SATA. Beide Festplatten wurden mit einem modernen USB-C-Anschluss versehen. Damit dürfte ein Anschluss mit allen klassischen Zielgeräten möglich sein.

FireCuda bietet schnelle Datenübertragung

Die FireCuda ist die deutlich schnellere unter den beiden neuen Festplatten. So bietet sie eine Unterstützung von USB 3.2 Gen 2×2. Dadurch sind theoretisch Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 20 Gbit/s möglich. Im Endeffekt können gegenwärtig jedoch nur tatsächliche Datentransferraten von bis zu 2000 Mbit/s erreicht werden. Je älter der USB-Standard ist, umso langsamer fällt auch die Datenübertragung aus. So sind bei USB 3.1 nur noch 1000 Mbit/s und bei USB 3.0 lediglich 500 Mbit/s möglich.

Die FireCuda bietet eine anpassbare RGB-Beleuchtung, die via Software angesteuert werden kann.

Tolles Design

Laut Seagate ist die FireCuda eine maßgeschneiderte externe Festplatte für Gamer. Am Gehäuse der Festplatte befindet sich eine Kerbe, welche Platz für die passende RGB-Beleuchtung bietet. Diese gibt der externen Festplatte einen klassischen Gaming-Look und macht sie zum Hingucker. Der Nutzer kann Einstellungen der Beleuchtung mittels Software vornehmen.

Speichergrößen

Die FireCuda soll es in unterschiedlichen Speichergrößen geben. So hat der Interessent die Wahl zwischen 500 GB, 1 TB und 2 TB. Allzu viel Platz wird die Festplatte nicht einnehmen. Mit den Maßen von 104 mm x 10 mm x 53 mm wird wohl nahezu jedes Gaming-Setup genügend Platz für die FireCuda bieten können. Zu den Preisen in Europa hat Seagate sich jedoch noch nicht geäußert. Bekannt sind lediglich die Preise für den US-amerikanischen Markt. So soll die FireCuda 190 USD (500 GB), 260 USD (1 TB) oder 500 USD (2 TB) kosten.

Die passende Ergänzung zum FireCuda Gaming Dock

Seagate hat mit seinen neuen externen SSDs ihr Gaming-Portfolio erweitert. So stellte der Hersteller vor kurzem erst das FireCuda Gaming Dock vor. Hierbei handelt es sich um einen externen Speicher (4 TB) speziell für Spiele. Auch dieser bietet eine RGB-Beleuchtung. Laut Firmenangaben soll eine Synchronisierung der beiden Speichermedien ohne Probleme möglich sein.

BarraCuda Fast SSD

Neben der FireCuda stellte Seagate auch die BarraCuda vor. Auch diese soll in den Speichergrößen 500 GB, 1 TB sowie 2 TB auf den Markt kommen. Allerdings arbeitet sie um einiges langsamer. So ermöglicht die BarraCuda laut Seagate eine maximale Übertragungsrate von 540 MB/s. Die BarraCuda Fast SSD ist der Nachfolger von Seagates beliebter Fast SSD. Dies macht der Hersteller auch optisch kenntlich. So bekommt der Nachfolger anstelle eines silbernen Designs ein dezentes Mattschwarz an seiner Oberseite spendiert. Außerdem bietet die BarraCuda wie auch die FireCuda eine ansehnliche RGB-Beleuchtung. Anpassungsmöglichkeiten gibt es im Gegensatz zum TOP-Modell hier jedoch nicht. Die externe Festplatte leuchtet jederzeit in einem Grünton.

Die Beleuchtung der BarraCuda ist nicht anpassbar. Sie wird gleichbleibend grün sein.

Preise und Verfügbarkeit unbekannt

Damit die SSD mit allen denkbaren Zielgeräten kommunizieren kann, legt Seagate die passenden Kabel bei. So soll sich im Lieferumfang nicht nur ein USB-C Kabel, sondern auch ein USB-C auf USB-A Kabel befinden. Wie bei der FireCuda sind auch bei der BarraCuda noch keine Preise für den deutschen Markt durchgesickert. Allerdings kann auch hier ein Blick auf den US-Markt zu Schätzungen verhelfen. Dort kostet die BarraCuda 95 USD (500 GB), 170 USD (1 TB) und 300 USD (2 TB).

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten SSDs

Samsung MZ-76E500B/EU 860 EVO 500 GB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz
Preis: € 82,90 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung MZ-76Q1T0BW SSD 860 QVO 1 TB 2,5 Zoll Interne SATA SSD (bis zu 550 MB/s)
Preis: € 107,79 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SanDisk SSD PLUS 240GB Sata III 2,5 Zoll Interne SSD, bis zu 530 MB/Sek
Preis: € 39,99 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Related Articles

Back to top button
Close