News

CES 2021: Lenovo stellt zwei neue Monitore vor

Mit dem L24i-30 und dem L27E-30 hat Lenovo im Rahmen der diesjährigen CES gleich zwei neue Monitore vorgestellt. Hierbei möchte der Hersteller Stil mit Unterhaltung und einer ordentlichen Portion Produktivität verknüpfen.

L24i-30 – Gutes Bild und viel Funktionalität

Vielversprechend klingt bei dem kleineren der beiden vorgestellten Monitore zunächst einmal das verbaute IPS-Panel. Dieses soll nicht nur IPS-typisch für eine hohe Blickwinkel-Stabilität sorgen können. Obendrein verspricht Lenovo bei einer Auflösung von 1.920 x 1080 Pixeln (Full HD) ein gestochen scharfes Bild. Mit dem Monitor scheint das Unternehmen ganz klar auf das Bildungswesen und die Ausstattung von Unternehmen abzuzielen. Der Zeitpunkt scheint perfekt. Schließlich hat die Coronakrise Alternativen zum Präsenzunterricht erforderlich gemacht. Dementsprechend soll der L24i-30 nicht nur ein tolles Display, sondern auch eine hohe Funktionalität bieten können. Dies wird vor allem beim Monitorständer deutlich. Hier kann man sich nämlich über einige praktische Features freuen. Neben einer Smartphone-Halterung bietet dieser nämlich auch ein verstecktes Kabelmanagement. So möchte Lenovo für Ordnung und Übersicht im Büro oder Klassenraum sorgen.

L27e-30 – Größere Bildschirmdiagonale

Wem die 24 Zoll des L24i-30 zu klein sind, der wird vielleicht mit dem L27e-30 fündig. Alles in Allem kommt das größere Pendant mit den gleichen Features des kleinen Bruders daher. Beide Monitore sollen übrigens auch dafür sorgen können, dass du am Ende eines Schul-, Uni- oder Arbeitstages keine Kopfschmerzen durch überforderte Augen hast. Hierfür zeichnet sich die besondere Anti-Glare- und Eye-Comfort-Technologie verantwortlich.

Der L27e-30 soll sich optimal fürs Homeoffice eignen.

Diese vom TÜV Rheinland zertifizierte Technik soll ungesundes Blaulicht sowie störendes Bildschirmflimmern minimieren. Auch für Gamer ist die Anschaffung eines der Monitore durchaus eine Überlegung wert. So bieten beide mit AMD FreeSync ein überaus flüssiges Gaming-Erlebnis. Behaltet jedoch im Hinterkopf, dass 4K-Gaming hier nicht möglich ist. Die Eingangsquelle kann bequem per HDMI angeschlossen werden. Laut Lenovo sollen per HDMI Bildwiederholraten bis zu 75 Hz möglich sein.

Flexible Anpassungsmöglichkeiten

Das augenschonende Display und die Smartphone-Ablage sorgen dafür, dass man mit den beiden Monitoren gut durch den stressigen Arbeitsalltag kommen soll. Doch obendrein kommen beide Bildschirme mit flexiblen Anpassungsmöglichkeiten daher. So lassen sich unter anderem die Betrachtungswinkel ändern. Damit merzt man bereits im Vorhinein die Gefahr von Nackenschmerzen gekonnt aus. Wer sich anhand der Bildschirmgröße nicht für einen der beiden Monitore entscheiden kann, sollte vielleicht auch das Design der Standfüße als Entscheidungshilfe heranziehen. So ähnlich sich die beiden Bildschirme nämlich auch sein mögen, so unterschiedlich sind die Füße. Der kleinere der beiden Monitore kommt mit einem Standfuß daher, der gänzlich aus Metall gefertigt wird. Hierbei setzt der Hersteller auf kleine Akzente. Im Gegensatz dazu kommt der Standfuß des 27-Zöllers in einem schlichten, aber stylischen Graphitgrau daher.

Preis und Verfügbarkeit

Bei der Farbgebung der Monitore an sich gibt es wiederum keinen Unterschied. Hier setzt Lenovo auf ein sattes Schwarz namens „Raven Black“. Das nahezu randlose Design sowie das ca. 7 mm dünne Display ergeben ein schlankes Äußeres, das man zu solch fairen Preisen selten sieht. Preislich klingt der L24i-30 nach einem guten Angebot für Schüler mit nicht allzu prall gefüllten Brieftaschen. Lenovo möchte den Monitor bereits im März 2021 zu einer UVP ab 149 Euro an den Start bringen. Der L27e-30 soll ebenfalls im März diesen Jahres in den Handel kommen. Die UVP setzt Lenovo mit 169 Euro leicht höher an als beim kleineren Modell.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Monitore

BenQ GW2480 60,45cm (23,8 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, IPS-Panel Technologie, HDMI, DP, Lautsprecher) schwarz
Preis: € 125,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung LC24F396FHUXEN 59,8 cm (23,5 Zoll) Curved LCD Monitor (HDMI, 15pin D-Sub, 4 ms Reaktionszeit, 1920 x 1080) schwarz-glänzend
Samsung LC24F396FHUXEN 59,8 cm (23,5 Zoll) Curved *
von Samsung Electronic GmbH Display
Preis: € 143,95 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung U28E590D 71,12 cm (28 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 60 Hz Aktualisierungsrate, 3840 x 2160 Pixel) Schwarz/Silber
Preis: € 246,28 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"