Eingabegeräte Testberichte

Cherry DW 9000 SLIM: Modernes Tastatur-Maus-Set im Test

Die allermeisten Computernutzer legen in der heutigen Zeit nicht nur Wert auf Funktionalität, sondern auch auf die Optik der verwendeten Geräte. So verwundert es nicht, dass immer stärker auf die designtechnische Abstimmung zwischen den einzelnen Komponenten geachtet wird. Sets, die aus Maus und Tastatur bestehen, erfreuen sich daher steigender Beliebtheit – hier hat der Hersteller bereits darauf geachtet, zwei Geräte derart zu designen, dass sie bestens aufeinander abgestimmt sind. Ferner darf von Geräten, die in derartigen Sets zusammengefasst sind, auch erwartet werden, dass sie auf technischer Ebene harmonieren.

Um ein ebensolches Set handelt es sich beim von uns getesteten Produkt „DW 9000 SLIM“ aus dem Hause Cherry.

Design und Verarbeitung

Der Name des Produkts kommt nicht von ungefähr. Cherry legt ganz offensichtlich großen Wert darauf, beide Setbestandteile, vor allem jedoch die Tastatur, so flach wie möglich zu gestalten. Die äußerst dünne Bauweise ist selbstverständlich nicht nur praktisch, sondern auch aus designtechnischer Sicht von Bedeutung. In Kombination mit den kupfer- bzw. bronzefarbenen Farbelementen und der ansonsten sehr schlichten Gestaltung von Maus und Tastatur sorgt die ausgesprochene Dünne für ein sehr modernes Aussehen. Auf dem Schreibtisch stellen Maus und Tastatur, die optisch perfekt aufeinander abgestimmt sind, so im positiven Sinne echte Hingucker dar.

Auf eher praktischer Ebene will Cherry durch die flache Bauweise ermüdungsfreies Arbeiten ermöglichen. Mehr hierzu wird später folgen. Einen großen Angriffspunkt für flache Tastaturen stellt die in der Regel kaum gegebene Stabilität und Verwindungssteifigkeit dar. Die im DW-9000-Set enthaltene Tastatur stellt in dieser Hinsicht jedoch eine rühmliche Ausnahme dar. Cherry verbaut als Basis der Tastatur eine Metallplatte, welche trotz der minimalen Dicke ausreichend Stabilität und Verwindungssteifigkeit gewährleistet. Dieser Umstand stellt einen großen Pluspunkt dar und belegt exemplarisch die insgesamt sehr gute Verarbeitung.

Die Tastatur steht absolut sicher auf dem Schreibtisch und fügt sich optisch sehr gut in die Umgebung ein. Bei Bedarf kann sie dank der vier mitgelieferten Gummifüße auch steiler aufgestellt werden. An dieser Stelle muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass so nicht häufiger zwischen den beiden Aufstellmodi gewechselt werden kann. Die Tastatur kann entweder mit den Gummifüßen – also dauerhaft steil aufgestellt – oder ohne sie und damit dauerhaft flach aufliegend verändert werden. Ein Klappmechanismus wäre praktischer, hätte jedoch das insgesamt auf der flachen und dünnen Bauweise basierende Konzept torpediert, sodass die Entscheidung nachvollziehbar ist. Dennoch hätte es sicherlich flexiblere und elegantere Lösungen gegeben – magnetische oder anschraubbare Füße wären beispielsweise Optionen gewesen.

Insgesamt sind wir sowohl mit dem Design als auch mit der Verarbeitung jedoch sehr zufrieden und können Cherry ein großes Lob aussprechen.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button