Betriebssysteme, Programme & Web

Command and Conquer Generäle unter Windows 7 spielen

Das Spiel Command and Conquer Generäle (Generals) ist ob mit oder ohne die Erweiterung „Die Stunde Null“ (Zero Hour) einfach ein klasse Spiel, auch wenn es inzwischen in die Jahre gekommen ist. Doch unter Windows 7 gibt es beim Starten eine nervige Fehlermeldung von DirectX.

DirectX

Der Fehler liegt jedoch nicht wirklich bei DirectX sondern daran, dass Command and Conquer Generals es nicht von alleine hin bekommt eine options.ini anzulegen. Und da müssen wir nachhelfen.

options.ini für Command and Conquer Generäle anlegen

AntiAliasing = 3
CampaignDifficulty = 2
DrawScrollAnchor = 
FirewallBehavior = 1
FirewallNeedToRefresh = FALSE
FirewallPortAllocationDelta = 0
GameSpyIPAddress = 0.0.0.0
Gamma = 50
IPAddress = 0.0.0.0
IdealStaticGameLOD = High
LanguageFilter = false
MoveScrollAnchor = 
MusicVolume = 55
Resolution = 1920 1080
SFX3DVolume = 79
SFXVolume = 71
SawTOS = yes
ScrollFactor = 50
SendDelay = no
StaticGameLOD = High
UseAlternateMouse = no
VoiceVolume = 70

Das ist der Inhalt für die options.ini für Command and Conquer Generäle. Ihr müsst das ganze einfach in einen Editor eurer Wahl einfügen und unter dem Pfad „..\Documents\Command and Conquer Generals Data\“ speichern. Falls ihr das Verzeichnis nicht findet, durchsucht euren Computer einfach mal nach einer ReleaseCrashInfo.txt. Diese wurde in diesem Verzeichnis erstellt, als das Spiel nicht gestartet werden konnte.

Vergesst nicht unter Resolution noch die Auflösung eures Monitors anzugeben.

options.ini für Command and Conquer Generäle: Die Stunde Null anlegen

AntiAliasing = 3
BuildingOcclusion = yes
CampaignDifficulty = 1
DrawScrollAnchor = 
DynamicLOD = yes
ExtraAnimations = yes
GameSpyIPAddress = 0.0.0.0
Gamma = 50
HeatEffects = no
IPAddress = 25.162.90.217
IdealStaticGameLOD = High
LanguageFilter = false
MaxParticleCount = 5000
MoveScrollAnchor = 
MusicVolume = 55
Resolution = 1280 960
Retaliation = no
SFX3DVolume = 79
SFXVolume = 71
ScrollFactor = 97
SendDelay = no
ShowSoftWaterEdge = yes
ShowTrees = yes
StaticGameLOD = Custom
TextureReduction = 0
UseAlternateMouse = no
UseCloudMap = yes
UseDoubleClickAttackMove = no
UseLightMap = yes
UseShadowDecals = yes
UseShadowVolumes = yes
VoiceVolume = 70

Die Erweiterung „Die Stunde Null“ bringt in der options.ini einige weitere Optionen. Ihr müsst genauso vorgehen wie bei Command and Conquer Generäle, allerdings wird die Datei diesmal in dem Verzeichnis „..\Documents\Command and Conquer Generals Zero Hour Data“ gespeichert. Ihr könnt jedoch auch einfach wieder nach der ReleaseCrashInfo.txt suchen.

 

Die options.ini kann natürlich an die eigenen Wünsche angepasst werden, das sind jetzt lediglich meine Einstellungen.

Ich hoffe mit diesem kleinen Tutorial eurem Spielspaß freie Bahn geschaffen zu haben. 😉 Viel Spaß!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

22 Kommentare

  1. hi, ich weiß der blog ist schon was älter, aber mein kumpel und ich haben win7 bei mir funzt die anleitung bei ihm aber leider nicht. habe ihm sogar meine options.ini geschickt hat auch nichts gebracht. sind am verzweifeln. zero hour war immer unser lieblings strategie game. könnte das was mit der win7 version zu tun haben? sprich ob ultimate oder professinal?

    1. Hallo Heinz,
      an den Windows 7 Versionen sollte es nicht liegen. Ihr könntet noch ausprobieren ob es klappt wenn ihr C&C im Kompatibilitätsmodus von Windows XP (SP3) und als Administrator ausführt. Beides findet ihr in den Eigenschaften von C&C (Rechtsklick auf die Verknüpfung) und dann im Reiter Kompatibilität.

      Viele Grüße
      Simon

    2. Hallo Simon.
      Alles durch. Es startet, der Vorspann läuft.
      Dann kommt der Ladebalken und dann crasht es auf den Desktop, mit der serious error Meldung.
      Ich habe es auf einem 2. PC mit Win7 Home Premium 64Bit seit über einem Jahr am laufen, mit einer ähnlichen options.ini
      aber auf dem neuen mit Win7 Pro läuft es nicht, auch nicht mit der .ini vom anderen PC. Noch irgendwer nen Lösungsansatz?
      *Verzweifelt

    3. Hallo Frank,

      bei mir hat es damals unter Windows 7 Ultimate geholfen, unter Windows 10 habe ich leider noch keine Lösung gefunden und bei Win7 Pro kann ich dir leider auch nicht weiter helfen. Hast du schon versucht es als Administrator und im Kompatibilitätsmodus zu starten?

      Viele Grüße,
      Simon

    4. Ja, hab ich. An der .ini rumgefummelt, etc pp 🙁
      3x neu installiert es will nicht. Ob es an der Intel HD Grafik liegt? Der andere PC hat ne separate Ati Radeon.

    5. Das kann an fast allem liegen. Hast du mehr als einen Monitor angeschlossen? Dann würde ich es mal mit nur einem Monitor probieren.

    6. Nur 1 Monitor aktiv, alles genauso wie an dem PC der bis vor 2 Wochen hier stand.
      Auf dem läuft es weiterhin sehr gut. Nur nach Nächtelangem zocken muckt es da mal mit serious error und overheatet Hardware

    7. Mahlzeit Jungs

      Bei mir startet C&C Generäle auch nich.
      Aber er bringt nich mal ne Fehlermaeldung, garnix.
      Und ich hab schon sämtliche Kombis ausprobiert (WIN98,XP,Vista,…).
      Natürlich auch mit Adminrechten.

      Jetzt wollte ich den Tip von Simon probieren, mit dem options.ini in “..DocumentsCommand and Conquer Generals Data” usw.
      Aber ich mußte feststellen das dieser Ordner bei mir nicht existiert. Auch ReleaseCrashInfo.txt hab ich trotz Computerweiter suche nich gefunden.

      Bin verzweifelt. Hilfe !

      WIN7 Pro
      i7-4910MQ

      12GB RAM
      NVIDIA GeForce GTX880M

    8. Installiert ihr von CD oder über Origin? Bei mir läuft es über Origin auf Windows 10 jetzt sogar ohne jegliche Anpassung.

      Wenn ihr es über CD installiert habt: Habt ihr schon den Patch auf v1.8 installiert?

    9. Hallo Simon
      danke für deine Antwort. Ja, es ist von CD.
      Um genau zu sein die „COMMAND & CONQUER GENERÄLE DELUXE EDITION“, inklusive Stunde Null. 😉

      Ja, hab es mit verschiedenen Patches versucht, darunter auch 1.8 und dann bekomme ich immer die Fehlermeldung:
      „Old File not found. However, a file of the same name was found. No update done since file contents do not match.“

      Mein Englisch is zwar nich das beste, aber was ich da heraus lese ist, das er die zu patchende Datei nicht finden kann, oder ?

      Womit wir wieder bei der Sache mit „ordner existiert nicht“ wären.
      Also nich falsch verstehen, der Spieleordner selber ist da. Und zwar auf D:/Programme(x86)/EA Games/Command&Conquer Generäle.
      Aber der andere Ordner, der in Eigene Dokumente sein sollte ist eben nich dort. Warum ?
      Bei der Installation gab es keine Fehlermeldung. Die lief, jetzt schon zum dritten mal, einwandfrei durch.

      Wie gesagt, ich weiß nich mehr weiter. 🙁

      Gruß Lars

    10. Mahlzeit

      Genau den Patch hatte ich. Nehm meistens die Patches von 4players.

      Na gut, wenn dir auch nix einfällt, dann lass ich´s halt.
      Ich hätte es nur gerne mal wieder gezockt.

      Trotzdem besten dank für deine Mühen.

      Gruß

      Lars

    11. Ich bin auch nicht weiter gekommen.
      Komisch ist nur das es auf altem PC unter Win 7 Homepremium mit ATI läuft, auf Core i5 mit IntelHD nicht, selbst mit der gleichen Ini nicht 🙁

    12. Moin

      Mich wundert eher das er bei der Installation den Ordner unter Eigene Dokumente nicht anlegt und trotzdem sagt das die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde.

    13. LOL

      Ohne Ordner mit der .ini kein Spielstart und
      ohne Spielstart kein Ordner.
      Schon lustig irgendwie. 🙂

      Aber egal. Ich hab die Sache jetzt anders gelöst.
      Ich hol mir Morgen nen alten gebrauchten Pc aus unserm Secondhandshop hier für 120Euronen mit XP.
      Dann wird C&C Generäle wieder laufen und auch C&C 1 und Gothig 1 und Der Korsar und Arsenal und Streetwars und M.A.X. und …

      Danke nochmal an Jeden, der mir helfen wollte.

      Beste Grüße
      Lars

    14. Die günstigere Alternative wäre sonst mal Windows XP in einer virtuellen Maschine zum laufen zu bringen. 😉

    15. Hatte ich schon mal. Nur Stress damit gehabt.
      Aber jetzt läuft C&C in meinem Wohnzimmer auf 120cm Bilddiagonale. Jetzt kann ich´s vom Sofa aus zocken. *freu*

      Also bis denne mal
      Lars

  2. Mahlzeit
    Ich habe das selbe Problem wie Eisbär nur unter Vista und mit der Besonderheit dass es bis vorgestern noch Lief. Vista hat vorgestern Abend wieder gut 200 Updates installiert und seitdem habe ich die Probleme mit „Melden sie sich als Administrator an“. Das habe ich gemacht startet aber trotzdem nicht. Den patch kann ich auch nicht Installieren, selber fehler wie bei Eisbär. Die „Options ini“ besteht zwar noch aus der Zeit als es lief hatte aber ganz andere Daten eingespeichert als wie du sie hattest, diese habe ich Ersetzt aber es tut sich Trotzdem nichts. Keine Fehlermeldung garnichts, habe es bereits 2 mal neu Installiert.

    1. Hey Chris,

      für Eisbär haben wir dafür leider keine Lösung gefunden. Ich weiß da leider auch nicht weiter. Die einfachste Option wird wohl, wie ich Eisbär damals auch vorgeschlagen habe, eine virtuelle Maschine mit Windows XP sein.

      Viele Grüße,
      Simon

  3. Hallo,

    gleiches Problem wie Eisbär, nach langer Zeit Bock auf C & C Generals gehabt. Installiert ohne Probleme, keine Fehlermeldung, Spielverzeichnis ist angelegt. Alle Tricks die beschrieben und in Foren zu finden sind probiert (Kompatible Systeme [Win XP SP3 u.s.w.], als Admin haken, Benutzerkonto runterschrauben, auf Version 1.8 gepatcht etc.) Problem eben auch -> ich würde gern das mit der Options.ini ausprobieren aber es wird kein Ordner unter Dokumenten angelegt. Nichts! hab es auch schon probiert selbst das Verzeichnis zu erstellen und die Options.ini einzustellen. bringt leider nichts. Ich bin voll am verzweifeln was man noch tun kann.Ich bekomme den Autorun Bildschirm mit Spiel starten aber nach dem klicken passiert einfach nichts. Es läuft kurz an, Ladesymbol am Pfeil und das war’s.KEIN Startbildschirm der dann abkackt, NICHTS, Im Taskmanager keine Datei zu erkennen die was mit C und C zu tun hätte. Weiß nicht ob mir das NORTON Programm in die Quere schiesst?!

    Wäre echt fein wenn noch jemand ne Lösung hätte. Hab so eine Lust es mal wieder zu zocken. Hab es auch schon mehrfach deinstalliert und wieder installiert. PC hoch und runter gefahren. komm immer wieder am sleben Punkt raus. Ansonsten muss ich mir auch ne alte Gurke zu legen und es so probieren.

    Mein System: HP ProBook 4730s; Win 7 Professionel Service Pack 1 64 Bit; Intel Core i5-2450m ; CPU 2,50 GHZ; RAM 4,00 GB; GRAKA-> Radeon HD 6490 M

    Gruß Steffen

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"