News

Congstar Prepaid verändert Tarifstruktur und erhöht das Datenvolumen

Congstar, die günstige Tochtermarke der Deutschen Telekom, hat mit den neuen „wie ich will Tarifen“ sein Angebot im Prepaidbereich deutlich umgestellt und verbessert. Die Abrechnung erfolgt weiterhin im vier Wochen-Rhythmus.

Congstar-Kunden können ihre Tarife in Zukunft aus diesen Optionen frei zusammensetzen:

  • 500 MB Datenvolumen (maximal 25 Mbit/s Download und 5 Mbit/s Upload) 3 Euro
  • 1 GB Datenvolumen (maximal 25 Mbit/s Download und 5 Mbit/s Upload) 5 Euro
  • 2 GB Datenvolumen (maximal 25 Mbit/s Download und 5 Mbit/s Upload) 8 Euro
  • 4 GB Datenvolumen (maximal 25 Mbit/s Download und 5 Mbit/s Upload) 15 Euro

100 Einheiten für Gesprächsminuten oder SMS kosten 2 Euro, eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS kostet 4 Euro.

Erhältlich sind die neuen Optionen ab dem 30. April 2019 online bei Congstar, der Vertrieb über den stationären Handel startet ab Mitte Mai.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button