Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Coole Technik-Gadgets für den Balkon

Den lauen Sommerabend auf dem heimischen Balkon genießen – unbezahlbar! Laut Statista besitzen fast 60 Millionen Menschen in Deutschland einen Balkon oder eine Terrasse. Um diese paar kostbaren Quadratmeter optimal auszunutzen, haben wir uns auf die Suche nach besonders praktischen Gadgets gemacht, die jeden Balkon in eine smarte Komfortzone verwandeln.

Fürs dekorative Ambiente: die LED-Solarbeleuchtung

Solarbeleuchtung in jeder erdenklichen Form und Größe dürfte den meisten bereits bekannt sein. Sie zählt zu den wohl praktischsten Gadgets für den Balkon, da sie ohne Strom auskommt und bei Anbruch der Dunkelheit automatisch zu leuchten beginnt. Ob als dekoratives Highlight auf dem Balkontisch wie hier oder in Kugelform am Balkongeländer, ist dann letztendlich Geschmackssache. Wer es ein bisschen smarter möchte, kann auf LED-Solarleuchten mit Fernsteuerung zurückgreifen. Diese sind in der Regel mit einem Solarpanel verbunden und leuchten dann abends nach entsprechend hoher Sonneneinstrahlung so hell wie eine übliche Glühbirne.

Für individuelle Akzente: die Smart Lightstrips

Beim Thema Beleuchtung möchten wir dir noch ein weiteres smartes Gadget vorstellen: die Smart Lightstrips von Philips Hue. Das Lichtband ist äußerst biegsam und lässt sich sehr einfach kürzen oder verlängern, sodass man es problemlos am Geländer oder an Möbeln befestigen kann. Das Besondere ist aber seine smarte Steuerung über eine Hue Bridge, um per Stimme oder App aus über 16 Millionen (!) Farben auszuwählen. Der Spaß ist zwar nicht ganz billig, doch dafür sind die Outdoor Lightstrips – anders als viele herkömmliche LED-Leisten – speziell an wechselhafte Außenbedingungen angepasst und bieten demnach auch zwei Jahre Garantie. LED-Freunde kommen hier definitiv auf ihre Kosten!

Für unbeschwerte Nächte: die elektrische Fliegenklatsche

Dank dieses intelligenten Fliegenfängers bleiben deine Balkonabende endlich moskitofrei. Er emittiert eine Wellenlänge von 365 nm, was auf Insekten äußerst anziehend wirkt. Kommen diese mit dem Stromnetz (2500-3000 V) in Berührung, sterben sie sofort. Zum sicheren Gebrauch verfügt die Fliegenklatsche über drei Schichten Netzschutz, damit keine Beschädigungen oder Kontaktunfälle auftreten. Der verbaute Lithium-Akku mit 1200 mAh kann per USB aufgeladen werden, weshalb die Fliegenklatsche flexibel sowohl innen als auch außen einsetzbar ist.

Für Hobby-Meteorologen: die Wetterstation mit Regensensor

Nie wieder nasse Überraschungen! Die Netatmo-Wetterstation misst neben Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, CO2-Gehalt und Geräuschpegel auch die Regenwahrscheinlichkeit in deiner Umgebung. Durch die Kopplung mit deinem Smartphone (App ist für iOS und Android erhältlich) hast du immer sofort im Blick, wie sich die Wetterlage entwickelt und ob du deine Pflänzchen noch gießen musst oder nicht. Damit aber nicht genug: Die Wetterstation lässt sich auch ins Smart Home Netzwerk integrieren und zum Beispiel über Alexa oder Siri steuern. So können unter anderem gemessene Außentemperaturen zur smarten Temperaturregulierung im Innenraum verwendet werden.

Für Gärtner ohne grünen Daumen: der schlaue Pflanzensensor

Balkone lassen sich wunderbar begrünen – auch ohne grünen Daumen! Als Abhilfe für alle Freizeitgärtner, die sich mit dem richtigen Bewässern ihrer Balkonpflanzen etwas schwer tun, dienen smarte Pflanzensensoren. Wichtig ist, dass die Sensoren auch für draußen und nicht nur für Zimmerpflanzen geeignet sind. Als Beispiel stellen wir den 4in1-Pflanzensensor SUN-141 vor, der via Bluetooth mit Smartphone oder PC verbunden wird, um dort über Lichteinfall, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Nährstoffversorgung der jeweiligen Pflanzen zu informieren. So siehst du im Handumdrehen, ob alles im grünen Bereich liegt oder nicht, ohne jede einzelne Pflanze selbst überprüfen zu müssen. Zur Inbetriebnahme reicht lediglich eine Knopfzelle, die bis zu einem Jahr Laufzeit verspricht.

Für klangvolle Feierabende: der Silikon-Lautsprecher

Überteuerte Boom-Boxes? Muss nicht sein. Die bunten Silikon-Lautsprecher von Kakkoii geben nicht nur optisch was her, sondern liefern vollaufgeladen auch bis zu acht Stunden Musik! Für Dinner-Partys und andere ausgelassene Events sind diese Bluetooth Speaker ein echter Geheimtipp und mit unter 20 Euro auch noch ein absolutes Schnäppchen.

Für autarke Workaholics: das Solarpanel

Viele genießen es im Sommer ihre Arbeit am Laptop auf den Balkon zu verlegen. Wer mit einer besonders sonnigen Lage gesegnet ist, könnte hier gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Denn warum auf Akku oder Steckdose zurückgreifen, wenn der Strom gratis von oben kommt? Mit Solarpanels wie zum Beispiel diesem hier kannst du völlig unkompliziert Solarenergie gewinnen und diese zum Aufladen von Smartphone, Tablet und Co verwenden.

Für die mobile Abkühlung: der Akku-Ventilator

Zum perfekten Balkonien braucht es natürlich auch die nötige Abkühlung. Ventilatoren gibt es in unterschiedlichsten Größen und Typen, wobei die meisten auf Steckdosen angewiesen sind und dadurch nicht ganz so flexibel eingesetzt werden können, wie es auf manchen Balkonen vielleicht wünschenswert oder sogar notwendig ist. Zu diesen Zwecken dienen akkubetriebene Ventilatoren wie der EasyAcc Ventilator, der dir mehrere Stunden kabellos um die Nase bläst und wegen seiner geringen Größe ideal für den lokalen Einsatz am Balkontisch oder neben der Sonnenliege geeignet ist. Der indirekte Vorteil für alle, die ihn in der Nähe eines Laptops platzieren: Er kühlt auch gleichzeitig das Gerät und verhindert so eine mögliche Überhitzung.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

894 Beiträge 880 Likes

Den lauen Sommerabend auf dem heimischen Balkon genießen – unbezahlbar! Laut Statista besitzen fast 60 Millionen Menschen in Deutschland einen Balkon oder eine Terrasse. Um diese paar kostbaren Quadratmeter optimal auszunutzen, haben wir uns auf die Suche nach besonders praktischen Gadgets gemacht, die jeden Balkon in eine smarte Komfortzone verwandeln. Fürs dekorative Ambiente: die LED-Solarbeleuchtung … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"