News

Cooler Master: Kompakttastatur und passende Maus kommen 2021

Noch in diesem Jahr möchte Cooler Master eine neue Kompakttastatur und eine dazu passende, besonders leichte Maus auf den Markt bringen. Die beiden Eingabegeräte weisen große Ähnlichkeiten auf.

Gemeinsamkeiten: Minimalismus und Datenübertragung

Sowohl die Tastatur als auch die Maus passen zum aktuellen Trend hin zu minimalistischen Eingabegeräten, die wenig Platz einnehmen, wenig spektakulär aussehen und dennoch viele Funktionen mitbringen. Darüber hinaus sollen beide Geräte mit ihren vielen Möglichkeiten der Datenübertragung punkten: Sie können sowohl per Kabel als auch per Bluetooth betrieben werden und sind mit Windows, macOS, iOS sowie Android kompatibel. Die Tastatur ist aus diesem Grund sowohl mit einer klassischen als auch mit einer Apple-Tastenbelegung ausgestattet, zwischen denen per Knopfdruck umgeschaltet werden kann.
Eine weitere Gemeinsamkeit beider Geräte besteht darin, dass sie ihre Pollingrate automatisch umschalten, um möglichst viel Energie zu sparen. Dabei nutzen sie Frequenzen zwischen 125 und 1.000 Hz.

MK721: Die kompakte Tastatur

Die MK721 verzichtet auf einen Nummernblock und kommt entsprechend handlich daher. Sie verfügt über ein 68-Tasten-Layout, ist also mit Entfernen- und Bildlauf-Tasten ausgestattet, sodass nicht auf jeglichen Komfort größerer Tastaturen verzichtet werden muss. Hinzu kommt ein programmierbares Wahlrad, das sich in der rechten oberen Ecke der Tastatur befindet.

Ausgestattet ist das Gerät mit Cherry-MX-Schaltern, wobei Nutzerinnen und Nutzer zwischen der roten, der braunen und der blauen Variante wählen können. Zum Lieferumfang zählen darüber hinaus eine Handballenablage mit Stoffoberfläche und ein Spiralkabel.

MM731: Die leichte Maus

Die 122 × 69 × 39 mm große Maus soll, obwohl Cooler Master nicht auf Löcher setzt, weniger als 60 Gramm wiegen, womit sie zu den absoluten Leichtgewichten auf dem Markt zählt. Ausgestattet ist das sechs Tasten umfassende Gerät mit dem PixArt-Sensor PAW 3370, der eine Abtastrate von bis zu 19.000 dpi ermöglicht. Dank der zugehörigen Software kann dieser Wert mittels Interpolation auf bis zu 38.000 dpi gesteigert werden. Die Maus verfügt ferner über Gleitfüße und optische Taster mit einer Lebenserwartung von 70 Millionen Klicks.

Preise und Verfügbarkeit

Hierzulande sollen beide Geräte im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen. Die Maus soll bereits im zweiten Quartal für rund 90 US-Dollar erhältlich sein. Die Tastatur soll im dritten Quartal folgen und rund 130 US-Dollar kosten. Europreise wurden bisher nicht bekanntgegeben.

Unsere Maus-Empfehlungen

SteelSeries Rival 710 - Gaming-Maus – 16.000 CPI TrueMove3 Optical Sensor – OLED-Display – haptisches Feedback – RGB-Beleuchtung
Preis: € 87,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Razer Viper 8K Hz
Razer Viper 8K Hz*
von Razer Inc.
Preis: € 71,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Aerox 3 Wireless, Gaming-Maus
Preis: € 109,99 Jetzt bei Alternate ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unsere Tastatur-Empfehlungen

SteelSeries APEX Pro Gaming-Tastatur
Preis: € 204,99 Jetzt bei Alternate ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MSI Vigor GK30 DE Gaming Keyboard (QWERTZ)
Preis: € 44,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Corsair K100 RGB Optisch-Mechanische Gaming-Tastatur (CORSAIR OPX Optical: Blitzschnelle & Linearer, RGB Beleuchtung, Handballenauflage Kunstleder, Integration Elgato Stream Deck, QWERTZ) Schwarz
Preis: € 249,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"