News

Corsair Crystal 280X (RGB): Neues Glasgehäuse vorgestellt

Das vergleichsweise kompakte Glasgehäuse, welches 39,8 x 27,6 x 35,1 Zentimeter misst, unterscheidet sich vor allem durch die vertikale Aufteilung seines Innenraums von anderen gängigen Gehäusen. Im linken Bereich können neben einem Micro-ATX oder Mini-ITX-Mainboard auch ein hoher CPU-Kühler untergebracht werden. Darüber hinaus findet sich in diesem Teil des Gehäuses Platz für eine bis zu 30 Zentimeter lange Grafikkarte. Dank der vier vorhandenen PCI-Erweiterungsslots können zudem zwei GPUs untergebracht werden. Die Komponenten der linken Seite des Gehäuses können dank der Glasfront und -seite eingesehen werden.

Die rechte Seite hingegen kann nicht eingesehen werden. In diesem Teil des Gehäuses werden das maximal achtzehn Zentimeter lange Netzteil sowie bis zu zwei 3,5-Zoll- und drei 2,5-Zoll-Laufwerke untergebracht.

Die zur Kühlung des Computers nötigen Lüfter können in der Front und an der Oberseite des Corsair Crystal 280X untergebracht werden. Hierbei ist darauf hinzuweisen, dass Corsair das Gehäuse in zwei verschiedenen Version anbietet. Die Standardversion enthält zwei unbeleuchtete 12-Zentimeter-Lüfter, während die RGB-Version die Beleuchtung der Lüfter zulässt. Bei dieser Version liegt neben einem Controller für die Lüfter auch eine spezielle Software bei, die für die Steuerung der Lichteffekte gebraucht wird.

Beide Versionen können in einer schwarzen sowie in einer weißen Variante bei Corsair vorbestellt werden. Während die Standardversion bereits für 120 Euro zu haben ist, kostet die RGB-Version des Gehäuses 175 Euro.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin und arbeite bei Caseking.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close