PC-Komponenten

Kontrolliert Bunt: Das Corsair iCUE 4000X RGB im Test

Außeneindruck

Das Gehäuse besteht hauptsächlich aus Stahl und Glas. Ein paar Elemente sind zudem aus Plastik. Auf den ersten Blick passen die Spaltmaßen und es sind keine scharfen Kanten bei unserem Gehäuse zu entdecken. Die Verarbeitung wirkt auf den ersten Blick recht gut.

Hinter dem abnehmbaren Frontpanel aus Glas verbirgt sich ein abnehmbarer Staubfilter für die bis zu drei Frontlüfter. Werkzeug ist hierzu nicht notwendig. Die beiden Elemente können händisch entfernt und wieder angeklippt werden. Eine Dämmung ist an der Front aber nicht zu finden.

Auch auf der Unterseite ist ein Staubfilter zu finden. Dieser ist einfach entfernbar.

Die Füße stehen auf angeklebten Gummiteilen. Beim Verschieben des Gehäuses auf einem Teppich, können diese aber abreißen. Beim genauen Betrachten der Unterseite fällt bei unserem Exemplar ein kleiner Materialfehler in der Nähe des linken Standfußes auf.

Die rechte Seite ist recht unspektakulär. Sie ist komplett in weiß gehalten und kann durch zwei Schrauben entfernt werden.

Im oberen Part findet sich der dritte Staubfilter mit einem gelben Corsair-Zeichen. Der Filter ist magnetisch angebracht. Davor befinden sich die Frontanschlüsse. Hier sind neben den typischen An-/Aus- und Resetschaltern sowohl ein USB-3.0-Typ-A- als auch ein USB-3.1-Typ-C-Anschluss zu finden. Zudem ist hier ein 3,5-mm-Klinkenanschluss vorhanden.

Beim Blick auf die hintere Seite des 4000X ist eine große ungetönte Glasscheibe zu sehen. Wie auch auf der rechten Seite, wird auch die linke Seite mit zwei Schrauben gehalten. Mittlerweile üblich, setzt auch Corsair auf eine Raumtrennung zwischen Netzteil und Mainboard.

Abschließen noch ein Blick nach hinten. Dem 4000X stehen sieben horizontale und zwei vertikale PCI-Slots zur Verfügung. Für die vertikale Befestigung muss ist jedoch ein separat erhältlicher Adapter notwendig.

Insgesamt hinterlässt das Gehäuse beim Außeneindruck einen recht guten Eindruck. Optisch überzeugt das durchdachte Design. Das verwendete Material gehört zu der etwas dünneren Sorte, dessen Qualität und die Verarbeitung zeigt aber kaum Schwächen.

Inneneindruck

Der Innenraum des 4000X wirkt auf dem ersten Blick aufgeräumt und geordnet. Das liegt unter anderem an der Trennung des Raums für das Mainboard und das Netzteil. Bei Bedarf könnte ein 360-mm-Radiator in der Front und ein 280-mm-Radiator an der Oberseite montiert werden. Für die Kabelführung sind viele verschiedene Möglichkeiten vorhanden.

Bei Montage eines ATX-Mainboards schließt dieses mit wenig Abstand zur Trennwand des PSU-Raums und zur oberen Abdeckung ab. Für die Montage einer AiO-Wasserkühlung besteht ausreichend Platz. Nur an der Oberseite darf bei Nutzung eines 280mm Radiators kein hoher RAM verbaut werden.

Vorne sind die drei bereits vormontierten RGB-Lüfter zu sehen. Die dafür notwendigen Kabel können bündig nach hinten verlegt werden.

Auch der Bereich hinter dem Mainboards wirkt sehr aufgeräumt und geordnet. Platz für Kabelmanagement gibt es hier genug. Verbaut werden können hier vier 2,5-Zoll-Laufwerke oder zwei 3,5- und zwei 2,5-Zoll-Laufwerke.

Auffällig ist im hinteren Bereich vor allem die Kabeldurchführung in der Mitte. Drei Kabelbinder mit Klettverschluss sind bereits vormontiert. Daneben befindet sich der iCUE Lighting Node CORE. Hier können bis zu sechs 4-Pin-RGB-Komponenten angeschlossen werden. Eine Lüftersteuerung ist hierüber aber nicht möglich.

Abschließend hinterlässt der Innenraum einen guten Eindruck und bietet ein paar nette Features. Sowohl durch die Raumtrennung, als auch die bereits montierten Kabelbinder, kann eine optimale Verkabelung erfolgen.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite

Corsair iCUE 4000X RGB Mid-Tower-ATX-Gehäuse mit Gehärtetem Glas (Seiten-und Frontscheiben aus Gehärtetem Glas, RapidRoute-Kabelführungssystem, Drei im Lieferumfang 120-mm-RGB-Lüfter) Schwarz im Preisvergleich



€ 115,17
Zu Amazon

€ 106,90
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Gehäuse

Corsair Carbide Series 275R Gaming-PC-Gehäuse (ATX Mid-Tower mit gehärtetem Glas window, Seitliches Sichtfenster, klaren Innenlayout und vielseitigen kühloptionen) schwarz
Preis: € 74,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BEQAB be Quiet! Pure Base 500 Mid Tower Gaming-Gehäuse, USB 3.0, Schwarz, BG034
Preis: € 54,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Corsair iCUE 220T RGB Airflow Gehärtetes Glas Mid-Tower ATX Smartes Gaming Gehäuse, weiß
Preis: € 68,28 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Dominik Schmid

Berufstätig in der Automobil & Finanzbranche, mit großem Interesse an allerlei technischen Themen!

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

MagicWater

Moderator

165 Beiträge 35 Likes

Mit dem 4000X RGB erweitert Corsair ihr iCUE Portfolio um einen neuen Mid-Tower. Dieser glänzt mit Tempered Glass an der Front und Seite, als auch drei RGB Lüftern an der Front. Zudem wirbt Corsair mit gutem Kabelmanegement und einem gutem Kühlungspotenzial. Doch ist das neue Gehäuse tatsächlich eine Empfehlung? All das und mehr, soll unser ausführlicher Test über das Corsair iCUE 4000X RGB klären.
Technische Details
Das

[url=https://basic-tutorials.de/corsair-icue-4000x-rgb-test/]Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"