Pressemitteilung

CORSAIR präsentiert die Gehäuse Crystal Series 680X RGB und Carbide Series 678C

CORSAIR®, ein weltweit führender Anbieter von Gaming-Peripherie und Komponenten für Enthusiasten, hat heute zwei neue Mid-Tower-Gehäuse angekündigt, die den vielfältigen Anforderungen und Vorlieben von PC-Enthusiasten gerecht werden. Das CORSAIR Crystal Series 680X RGB ist ein ATX-Smart-Gehäuse mit hohem Luftdurchsatz, das durch eindrucksvolle RGB-Beleuchtung in Szene gesetzt wird – mit vier integrierten Lüftern und einem CORSAIR Lighting Node PRO für umfassende Beleuchtungssteuerung via CORSAIR iCUE direkt nach dem Auspacken. Das CORSAIR Carbide Series 678C ist ein ATX-Gehäuse mit leisem Betrieb und elegantem Stil sowie einer Vielzahl an Kühl- und Speicheroptionen, die Systembauern eine enorme Vielseitigkeit bieten. Beide sind in schwarz oder weiß verfügbar und eignen sich damit für verschiedene Umgebungen.

Das Crystal Series 680X RGB bietet alles, was für leistungsstarke Kühlung und eine brillante Optik erforderlich ist. Das Gehäuse enthält einen CORSAIR SP120 Lüfter und drei CORSAIR LL120 RGB-PWM-Lüfter, die jeweils mit 16 einzeln ansteuerbaren RGB-LEDs ausgestattet sind. In Kombination mit dem integrierten Lighting Node PRO und der CORSAIR iCUE-Software bietet das 680X RGB atemberaubende Lichteffekte, sobald sie es mit Ihrem System verbinden.

Basierend auf dem mehrfach ausgezeichneten Carbide Series Air 540 von CORSAIR verwendet das 680X ein Zwei-Kammer-Design. Durch Trennung der Kernkomponenten von Netzteil, Kabeln und Datenträgern gestaltet sich die Entwicklung eines ordentlichen Systems einfacher denn je. Das Zwei-Kammer-Design sorgt für einen optimalen Luftstrom zu den wärmsten Komponenten Ihres PCs. Neben vier integrierten Lüftern bietet der 680X Platz für bis zu acht 120-mm-Lüfter und vier Radiatoren (bis zu 360 mm an der Vorderseite, 280 mm an der Ober- und Unterseite und bis zu 140 mm an der Rückseite) und liefert so ein enormes Spektrum an Optionen für anpassbare Kühlsysteme. Zudem ermöglicht eine vertikale Grafikkartenhalterung die Installation Ihrer Grafikkarte im Zentrum des Geschehens – ideal angesichts der Vorderseite, der Oberseite und des Seitenteil aus kristallklarem gehärtetem Glas, da Ihre Komponenten so voll zur Geltung kommen.

Das Carbide Series 678C ist ein leises Gehäuse, das sich durch klare Linien und eine elegante Stahlkonstruktion auszeichnet. Die Seitenteile aus gehärtetem Glas bieten Einblick in Ihr System und sorgen für stillvolle Eleganz. Das 678C ist mit drei CORSAIR SP140 PWM-Lüftern und einem PWM-Repeater für sechs Lüfter ausgestattet. Eine integrierte Schalldämmung an den Seitenteilen, der Vorderseite und der Oberseite reduziert Geräusche von Ihren Komponenten. Damit ist das Gehäuse genau das Richtige für anspruchsvolle Ohren und Augen.

Neben seinem eleganten Stil überzeugt das 678C durch eine Vielzahl an Kühl- und Speicheroptionen, die zu den eindrucksvollsten unter den ATX-Gehäusen von CORSAIR zählen. Mit Platz für bis zu neun 120-mm Lüfter und mehrere Radiatoren, einschließlich zwei 360-mm-Radiatoren, eignet sich das 678C für eine Vielzahl an individuellen Kühllösungen, die den Anforderungen der anspruchsvollsten Systeme gerecht werden. Durch ein modulares Laufwerkschachtsystem kann das 678C ein großes Spektrum an Datenträgern und Zubehör aufnehmen. Es bietet neben Platz für ein 5,25-Zoll-Laufwerk, sechs 3,5-Zoll-Laufwerke und drei 2,5-Zoll-Laufwerke auch die Möglichkeit, zwei weitere 3,5-Zoll-Laufwerke mit zusätzlichen Schächten hinzuzufügen.

Sowohl das Crystal Series 680X als auch das Carbide Series 678C verfügen über einen High-Speed USB 3.1 Gen-2 Type-C-Anschluss an der Vorderseite, sodass moderne Konnektivität jederzeit verfügbar ist, und sind durch eine zweijährige Garantie abgesichert. Egal ob der hohe Luftdurchsatz und die eindrucksvolle Beleuchtung des 680X RGB oder der leise Betrieb und die bemerkenswerte Vielseitigkeit des 678C – CORSAIR hat ein neues ATX-Gehäuse, das zu Ihrem Stil passt.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button