Das große Adventskalender Gewinnspiel 2018 für Gamer & Technikfreunde
Audio Testberichte

Cougar Immersa Gaming-Headset im Test

Ein Headset darf natürlich beim Spielen von Videospielen nicht fehlen. Vorallem dann nicht, wenn man sich mit seinen Mitspielern über diverse Programme wie Skype, Teamspeak oder Discord unterhalten möchte. Freundlicherweise hat uns Caseking das Gaming-Headset „Cougar Immersa“ für einen ausführlichen Testbericht zur Verfügung gestellt.

Design

Das Design des Cougar Immersa ist nicht gerade außergewöhnlich. Dennoch erwartet euch hier für ca. 50 € ein gut umgesetztes Design, welches mich für den Preis überzeugen konnte. Das Cougar Immersa hat keine unnötige Beleuchtung, die eh niemand selber sehen kann und wird von der Farbe Schwarz dominiert. Lediglich der Bügel und ein kleiner Ring an den Ohrmuscheln ist Orange.

Am Kabel habt ihr, wie meistens üblich, einen Soundregler sowie einen Mute-Button, den man schnell erreichen kann. Das Einzige, was mich gestört hat ist, dass sich Leute im VoIP komischerweise manchmal selber hören, wenn man sich muted. Aber meistens ist man ja eh nicht sehr lange gemuted und daher ist das verkraftbar.

Die Ohrmuscheln bestehen aus einem lederähnlichen Material und machen optisch einen guten Eindruck. Designtechnisch ähnelt das Cougar Immersa sehr dem SteelSeries Siberia, was mir persönlich sehr gut gefällt.

Das Cougar Immersa ist nur in den Farben Schwarz/Orange erhältlich.

cougar-immersa-02

1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Jean-Pierre Koch

Mein Name ist Jean-Pierre Koch, bin 21 Jahre alt und komme aus Attendorn. Zur Zeit gehe ich noch zur Schule und mache grade meine Realschule. Meine Leidenschaft ist es anderen Leuten zu helfen und mein Wissen mit anderen zu teilen. Ich bin auch ein leidenschaftlicher Zocker und bin immer für eine Runde League of Legends zu haben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close