Eingabegeräte Testberichte

Cougar Ultimus RGB im Test: Tastatur mit Stahl-Gehäuse und RGB

Software

Eine extra Software gibt es für die Ultimus RGB nicht vorhanden. Abzüge gibt es da natürlich, so richtig notwendig ist sie aber nicht. Bis zu 30 Makros können direkt auf genommen werden und die Farbmodi werden per FN-Taste durchgeschaltet. Anpassungen der Beleuchtung wären per Software wünschenswert, genau wie das genaue Einstellen der Markos.

Praxis

Mechanische Tastaturen stehen bei Gamern hoch im Kurs. Gerade die Reaktionszeit der Mikroschalter soll im kompetetiven Bereich einen Mehrwert darstellen. Aber auch für Vielschreiber wie mich sind mechanische Tastaturen durch das direkte Feedback interessant, viele stellen das Schreibgefühl mit der einer Schreibmaschine gleich.

Wer bereits Tastaturen mit MX Brown-Schaltern genutzt hat (oder ähnlichen), wird sich gleich Zuhause fühlen. Ein Unterschied ist deutlich, es sind ja auch nicht die selben Schalter. Die Schalter selbst verursachen ein kaum hörbares Klickgeräusch. Durch das Stahl-Gehäuse ist dennoch ein leichter Hall zu hören. Für einige sicher nicht leicht zu ignorieren.

Im (Gamer)Alltag schlägt sich das Keyboard sehr gut. Vor allem beim Zocken konnte uns der taktile Tastenanschlag überzeugen. Aber auch als Vielschreiber wird man seine Freude mit der Tastatur haben. Lediglich der leicht metallische Nachhall beim Tippen könnte von einigen Spielern als störend empfunden werden.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button