PC- & Konsolen-Peripherie

Creative iRoar Go im Test – mobiler, kraftvoller Bluetooth-Lautsprecher

Verarbeitung und Bedienung der Creative iRoar Go

Der Creative iRoar Go kommt in einem quaderförmigen Design daher. Ausgestattet ist er mit drei aktiven Lautsprechern und zwei passiven Radiatoren. Diese befinden sich freiliegend an den Seiten. Die Bedienelemente sind auf zwei Flächen aufgeteilt, so dass dieser einesteils hochkant und andererseits auch flach betrieben werden kann.

Sämtliche Schnittstellen befinden sich hinter Gummiklappen, die in verschlossenem Zustand gegen Regen optimal geschützt sind. Selbst unter der Dusche können die Creative iRoar Go problemlos betrieben werden. Für Tauchgänge eignen sich die Lautsprecher hingegen nicht.

Dank der handlichen Maße von 54 mm x 192 mm x 97 mm und dem geringen Gewicht von 810 g ist der Creative iRoad Go der ideale Begleiter für unterwegs. Das Gerät lässt sich somit einfach mit nur einer Hand greifen. Dabei schätzen wir die Qualität der Verarbeitung als gut ein.

Der iRoar Go aus dem Hause Creative lässt sich problemlos über seine Tasten als auch per zugehöriger App bedienen. Dabei bietet die Sound Blaster Connect App nicht ausschließlich Funktionen der sich am iRoar Go befindlichen Tasten. Sie enthält ferner weiterführende Möglichkeiten einer individuellen Klanganpassung sowie einen exklusiven Zugriff auf angeschlossene Speichermedien.

Der iRoar Go besitzt verschiedene Kopplungsmöglichkeiten zur drahtlosen Verbindung eines Smartphones über Bluetooth und NFC. Zusätzlich kann auf

  • Aux-In
  • einen Micro-SD-Steckplatz
  • Micro-USB

zurückgegriffen werden. Beim Micro-SD-Steckplatz solltet ihr allerdings beachten, dass nur Speicherkarten bis zu 32 GB passend sind. Mithilfe eines eingebauten Mikrofons könnt ihr zudem den Lautsprecher als Freisprechanlage oder Aufnahmegerät verwenden. Das klappt erstaunlich gut – deutlich besser als mit der Freisprechfunktion meines Samsung Galaxy S7.

Creative iRoar Go Anschlüsse
Creative iRoar Go Anschlüsse

Zusätzlich befinden sich auf der Rückseite des Bluetooth-Lautsprechers die Tasten für

  • Aufnahme
  • Pause/Play
  • Roar
  • zufällige Wiedergabe.

Mithilfe der Roar-Taste lässt sich die komplette Lautstärke erhöhen. Dank der TeraBass-Funktion kann ein Bassverlust verhindert werden.

Mit seinem Design reiht sich der Creative iRoar Go harmonisch in ROAR-Serie ein. Auf Grund der abgesetzten Seiten wirkt er jedoch ein wenig kerniger.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite

Creative iRoar Go Leistungsfähiger, wetterfester 5-Treiber Bluetooth Lautsprecher - schwarz im Preisvergleich



€ 129,99
Zu Amazon

€ 319,88
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Lautsprecher

Amazon Basics - PC-Lautsprecher mit dynamischem Sound, USB-Betrieb, Schwarz, 1 Paar
Preis: € 17,19 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ELEGIANT PC Lautsprecher, USB Computer Lautsprecher 10W 2.0 Stereo Lautsprecheranlage mit Bunter LED-Beleuchtung für PC Computer Desktop Notebook Smartphone
Preis: € 19,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Logitech Z130 PC-Lautsprecher, Stereo Sound, 2 Lautsprecher, 10 Watt Spitzenleistung, 3,5 mm Eingang, Klarer Sound, Regler am rechten Lautsprecher, EU Stecker, PC/TV/Handy/Tablet - schwarz
Preis: € 25,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"